• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Mit Ernst wird dem Unernst gehuldigt

09.06.2017
Frage: Wo wohnen Sie, beziehungsweise welchen Weg haben Sie auf sich genommen, um beim Gildefest dabei sein zu können?
Boning: Ich wohne in München, bin extra zum Abschied meines Vaters nach Wildeshausen gereist.
Frage: Wie oft kommen Sie zum Gildefest?
Boning: In meiner Kindheit war ich jedes Jahr dabei, habe einmal sogar am Kinderschützenfest als Armbrustschütze teilgenommen. Seither bin ich nur unregelmäßig dabei. Jetzt habe ich gerade eine längere Pause hinter mir.

Skurriles im Blog

In seinem Blog „Tagebuch eines Nachtsportlers“ erzählt Wigald Boning von seinem Besuch beim Gildefest, dem Prozess vor dem Gildegericht, wo er von seinem Vater Heinrich Boning verurteilt wurde, und von weiteren Erlebnissen.

   

   tagebucheinesnachtsportlers.blogspot.de

Frage: Was ist für Sie das Besondere am Gildefest?
Boning: Es handelt sich um eine weltweit völlig einmalige Veranstaltung, mit buchstäblich eigenen Gesetzen. Kein Fest ist in Geschichte und Alltag irgendeiner Stadt von derartiger Bedeutung, und mich fasziniert immer wieder der Ernst, mit dem beim Gildefest dem Unernst gehuldigt wird. Oder ist es umgekehrt?
Frage: Ihr Vater hat beim Hohen Gericht das Publikum unterhalten. Ist er diesbezüglich Ihr Vorbild? Wenn ja, warum?
Boning: Ja. Meine sprachlich-komödiantischen Talente habe ich von ihm geerbt, und als Kind habe ich sein Wirken eingehend studiert. Ich kenne kein besseres Vorbild.
Frage: Wie oft werden Sie bei solchen Veranstaltungen um Selfies oder Autogramme gebeten?
Boning: Das kommt ab und zu vor.
Frage: Letzte wichtige Frage: Wann treten Sie der Gilde bei?
Boning: Mir fehlt leider die Trinkfestigkeit. Aber einer meiner Söhne tritt nächstes Jahr ein.
Verena Sieling
Wildeshausen
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2708

Weitere Nachrichten:

Gildefest Wildeshausen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.