• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gesangverein: Mit Frohsinn die Filmmelodien entdecken

12.01.2017

Döhlen Als vor 40 Jahren der Männergesangverein mangels Sängern nicht mehr das Bundessängerfest ausrichten konnte, entstand der Gemischte Chor Döhlen. „Damals als die Brosy-Singers benannt“, schilderte die Vorsitzende des Gesangvereins „Frohsinn“ Döhlen, Antje Paries-Theile, die Entstehungsgeschichte am Dienstagabend im Vereinshaus während der Jahreshauptversammlung. 40 Jahre später feiern diese Sangesschwestern ihre langjährige Zugehörigkeit. Sie wurden mit Ehrenurkunde und der goldenen Sängernadel des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen ausgezeichnet.

Zu den elf Jubilarinnen zählen Ilse Lühken, Hanna Lueken, Marlies Bruns, Margret Hillen, Linda Hibbeler sowie Herta Ellinghausen, Elsbeth Westphal, Renate Loschen und Karin Meyer, die noch aktiv im Chor singen. Bei der Versammlung fehlten die Sängerinnen Lisel Meyer und Ursula Seeger. Außerdem wurde Hartwig Hibbeler für seine 40-jährige Treue zum Chorwesen und für seine frühere Tätigkeit als Chorvorsitzender nachträglich mit der Nadel und Urkunde geehrt.

„Großes Kino in Döhlen“ hat der Gesangverein als Ausrichter des 105. Bundessängerfestes im Sängerbund Concordia das Fest am 17. und 18. Juni überschrieben. Dazu läuft die Aktion Projektchor. Jeder, der Lust zum Singen hat, ist zu den Proben des Chors willkommen. „Dieses Angebot gilt bis zum Sängerfest. Wer mitsingen will, braucht kein Mitglied zu sein“, hieß es dazu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Daneben wollen die Döhler, aber auch Gruppen oder Einzelpersonen, beim Kommersabend am 17. Juni den einen oder anderen Sketch oder Spaß vortragen. „Es liegen schon einige Bewerbungen vor. Es können gerne noch mehr werden.“ Dazu findet am Montag, 27. Februar, ein weiterer Infoabend um 20 Uhr im Döhler Sporthaus statt.

Passend zur Überschrift „Großes Kino in Döhlen“ studieren die Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Manfred Scholz jetzt zehn bekannte Stücke aus Filmen und Musicals ein. Dieter Rolf hatte im Vorfeld 20 Titel zusammengetragen und sie im Chor zur Abstimmung gestellt.

Mit Popcorn-Maschine und Eis-Konfekt aus dem Bauchladen soll das Kino-Motto unterstrichen werden. Bedienung bei der Kaffeetafel und gepolsterte Stühle sind ebenfalls sicher. Wer will, kann die vier Pfähle vom 1234-Dorfgeburtstag in den Chorfarben Gelb und Orange dekorieren oder anderen Straßenschmuck anbringen.

Info: Antje Paries-Theile, Telefon   0162/7177525 (Whatsapp).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.