• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Generalbundesanwalt übernimmt  Fall Lübcke
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Tod Des Kasseler Regierungspräsidenten
Generalbundesanwalt übernimmt Fall Lübcke

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Mit viel Schwung ins neue Jahr

02.01.2016

Ganderkesee „Ich bin schon zum dritten Mal hier. Die Stimmung ist wieder mal super!“ Gaby Köster war ganz angetan von der Silvesterparty im „Schwarzen Ross“ in Bookholzberg. Dort sorgte erneut DJ Marco Bardeck für gute Laune. „Ich bin bereits im siebten Jahr hier. Die Leute ziehen super mit.“

Wer ein Ticket für die Silvesterfeiern in diversen Lokalen der Gemeinde Ganderkesee ergatten wollte, musste sich allerdings sputen. „Wir hatten die ersten Reservierungen bereits im Januar“, berichtete Ibrahim Celik vom „Schwarzen Ross“. „Ausverkauft“, hieß es auch im Hotel Backenköhler in Stenum, wo mehr als 400 Gäste zu Musik von DJ Chris (Chalet) und DJ Maik (Köhlerdiele) die Nacht zum Tag machten. „Die Leute wollen einfach nur Party machen“, meinte DJ Maik, der viele bekannte Gesichter sah. Der Wechsel zwischen Köhlerdiele, mit dem eher rustikalen Ambiente, und dem Chalet, in silber-blaue Deko gehüllt, gefalle den Gästen, sagte Inhaberin Cerstin Vosteen.

Coral war diesmal die „Silvesterfarbe“ im Airfield-Hotel. Hier lockten die Band „Happiness“ und DJ Henning aufs Parkett. Vorher gab’s ein variationsreiches Essen vom Büffet. Die Gäste kamen aus der gesamten Region und sogar aus Bremen, verriet Geschäftsführerin Gabi Kleine.

Mehr als 120 Gäste konnte Gastwirt Olaf Stolle im „Oldenburger Hof“ begrüßen. Seit November war der Ball ausverkauft; Stolle hatte sogar eine Warteliste angelegt. Mit Tanzmusik – vom „Wiener Walzer“ bis zu Abba – lockte DJ Marco aufs Parkett. „Klein, aber fein“, lautete das Motto der Party im Ganderkeseer Schützenhof, wo Wirt Markus Hansen selbst am Mischpult stand. „Ich bin sehr zufrieden“, sagte er. „Das ist eine sehr gute Truppe hier.“ Für manchen Gast wohnte dem Silvesterball ein besonderer Zauber inne. So auch für Petra und Fred Marschalk, die im „Schwarzen Ross“ feierten. Sie sind ein Jahr verheiratet.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
Stefan Idel Redaktionsleitung / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2701
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.