• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Morgen Kunst im Garten

04.06.2016

Rechtzeitig zur Veranstaltung „Kunst im Garten“ des Künstlerkreises Hatten – an diesem Sonntag, 5. Juni – verwandelt sich der Garten von Manfred Riemann in ein blühendes Paradies. Rhododendren und Azaleen bieten wieder die Kulisse für die beiden Akteure Manfred Riemann und Jürgen Lauen­stein, um ihre Objekte in Szene zu setzen. Aber auch der Garten des Sohnes mit seinem Wasserspiel und Seerosenteich, schattigen Sitzgruppen und schönen Sträuchern lädt zum Schauen und Bewundern ein.

Riemann hat den Werkstoff Metall geformt, gebogen, gehämmert und geschweißt. Viele neue Ideen hat er umgesetzt. Seine Objekte sind aus Edelstahl oder leicht edelrostigem Eisen gearbeitet. Verblüffend ist der Formenreichtum seiner Arbeiten. Besonders kreativ aus vielen Elementen zusammengesetzt, wie Hufeisen, Schraubenmuttern und kleinen Sägeblättern, sind die Kugeln in verschiedenen Größen. Natürlich darf der Verkaufsschlager, die Gartenfackel, nicht fehlen.

Der Maler Jürgen Lauenstein ist zum sechsten Mal Gast bei seinem Vereinskollegen. Den Besucher erwarten eine Anzahl neuer Gemälde. Der Schwerpunkt seiner Arbeiten in Acrylmalerei sind Motive aus dem Urlaub. Ostseestrände in ihrer einmaligen, eindrucksvollen Schönheit, aber auch die typischen Fischerboote mit den charakteristischen braunen Segeln reizten den Maler. Aber als Höhepunkt betrachtet Jürgen Lauenstein die beiden Bilder der Windjammerparade in der Kieler Bucht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt laden am ersten Sonntag im Juni fünf Künstlergärten von 11 bis 18 Uhr zum Besuch ein: der „Skulpturengarten“, Aussteller Manfred Riemann (Metallgestaltung) und Jürgen Lauenstein (Acrylmalerei), Bahnhofsallee 15, Sandkrug, der „Naturgarten“, Aussteller Renate Riemer (Aquarelle, Acrylbilder, Zeichnungen) und Walburga Pouwels (dekorative Holzarbeiten), Winterweg 15, Sandkrug, der „ländliche Garten“, Aussteller Horst Pieper (Drechselarbeiten) und Bernhard Kühntopf (Holzschnitzerei), Dorfstr. 10, Hatterwüsting, „Galerie Zebra“, Aussteller Margot Drung (Grafik, Malerei, Objekte) und Sylvia Gegler sowie der „Bauerngarten“, Aussteller Angelika Fauser (Malerei) und Karin Geyer (Fotografie), Heidepfad 3a, Hatterwüsting.

Um auch den Körper zu aktivieren, kann man sich einer geführten Radtour um 11 Uhr und 14.30 Uhr ab Bahnhof Sandkrug anschließen (ca. acht km). Wer die Gärten auf direktem Wege ansteuern möchte, findet ferner Informationsblätter mit Lageplan in den Rathäusern und in Geschäften, am Sonntag auch am Bahnhof und an den einzelnen Stationen. Zusätzlich werden Hinweisschilder aufgestellt.

Einen gelungenen Spaß hat die Sportschwimmgruppe SGS Hude-Sandkrug kürzlich erlebt. In Iserloy beim Swin-Golf konnten sich die jungen Schwimmer an einer fremden Sportart versuchen.

Vorbereitet hatte die Aktion Corinna Hullmann-Willers. Insgesamt waren 17 Aktive aus Sandkrug und Hude mit dabei. Unterstützt wurden die Trainer Corinna, Detlef und Anke von den Eltern Yvonne Prezek, Andy Rolfe sowie Gero und Regina Schäfe. Nach einer Kurzanweisung ging es in vier Gruppe auf die „Bahnen“, wo es viel zu lachen gab, wenn der Ball mal wieder nicht ins Loch wollte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.