• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theater: Moritz und Marie beanspruchen die Lachmuskeln

17.03.2015

Groß Ippener „Verdächtig unschüllig“ war der Titel des plattdeutschen Einakters, den die Theatergruppe des Schützenvereins Ippener am Sonnabend gleich zweimal aufführte.

Premiere war am Nachmittag. Bei Kaffee und Kuchen hatten sich rund 80 ältere Einwohner im Saal der Gaststätte Hackfeld’s Dorfkrug versammelt. Am Abend war der Saal dann gänzlich voll. Eingeladen wurde dann neben dem Theaterspaß auch zum Schnitzelbuffet und anschließenden Schützenball. Daneben sorgte eine Tombola für Spannung und Gewinne.

In dem temperamentvollen Einakter geht es um Moritz. Der hofft gegen Bares über eine Annonce auf weibliche Abwechslung. Doch er wird betrogen. Das Geld ist weg und auch die Kette seiner Ehefrau Marie.

Nun ist guter Rat teuer. Moritz arbeitet nachts undercover im Hotel Metropol, um die Kette wieder auslösen zu können, wenn da nicht ein Erpresser auftauchen würde, der alles seiner Frau offenbaren möchte.

Schließlich kommt es, wie es kommen muss. Marie will die Kette zu einer Veranstaltung tragen. Ausgerechnet im Hotel Metropol.

Schließlich schafft es Moritz, mit seinem Freund Tom das Unheil abzuwenden und noch mit einem respektablen Gewinn aus dem Schlamassel zu kommen.

Auf den Bühnenbrettern standen Sebastian Hohnholz (Moritz), Julia Lattuch (Marie), Sören Hüneke (Tom), Maike Kieselhorst (Karin), Malte Hüneke (Blaser) und Nadine Klette-Ehlers (Heidi Hübscher). Als Souffleur fungierte Swen Wiechmann und für die Maske sorgte Alke Beneke. Friedhelm Nolte führte einmal mehr die Regie in der Theatergruppe.

Lohn für die beiden Aufführungen war der anhaltende Beifall aus den Zuschauerreihen, die sich von dem Angriff auf die Lachmuskeln wieder erholt hatten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.