• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musikfestival: Musical-Hits und Kunst im Garten

01.08.2012

AHLHORN Der Garten des Forstamtes an der Vechtaer Straße in Ahlhorn ist erneut Veranstaltungsort für das Gartenkultur-Musikfestival. Die Gemeinde Großenkneten bietet am Sonntag, 26. August, einen besonderen musikalischen Leckerbissen mit den Stage Artists der Stage Akademie Oldenburg. Zu hören sind die Hits aus vielen bekannten Musicals. Dazu gibt es „Stand up Comedy“ und eine Ausstellung verschiedener Künstlerinnen und Künstler aus der Region. Der Eintritt ist frei. Die Kunstausstellung ist ab 14 Uhr geöffnet. Die Stage Artists treten ab 16 Uhr auf.

Einzigartiger Mix

Die „Stage Artists“ präsentieren einen einzigartigen Mix aus Musicalklassikern und Comedy. Markus Sobota und Clemens Bahn moderieren in ihrem unverwechselbaren „Slapstick-Charme“ und lassen es sich nicht nehmen, große Klassiker aus „Die Schöne und das Biest“, „Mozart“ oder Hits von Frank Sinatra zu parodieren. Der parkartige Naturgarten des Forstamtes Ahlhorn, mit seinem denkmalgeschützten, reetgedeckten Gehöft bietet der abwechslungsreichen Show aus temporeichen Songs und gefühlvollen Balladen ein einzigartiges Ambiente.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits zwei Stunden vor dem Auftritt des Musical-Ensembles öffnet die Kunstausstellung ihre Pforten: Inge Scheve zeigt Glasinstallationen, Hubert Krogmann ist mit Schnitzereien aus Holz dabei. Erika Koronowski präsentiert Kunstwerke aus Ton, Doro Breger Foto-Graphien. Elke Coorßen zeigt ihre Pastellmalereien, Christel Janssen Aquarellbilder. Außerdem erhalten die Gäste die Gelegenheit, das Gelände des Forstamtes zu besichtigen.

Bürgermeister Volker Bernasko freut sich, den Besucherinnen und Besuchern einen stimmungsvollen Nachmittag bieten zu können und lädt alle Interessierten herzlich ein.

Der Musical-Nachmittag im Garten des Forstamtes Ahlhorn ist eine von insgesamt 44 Veranstaltungen, das Gartenkultur-Musikfestivals im Nordwesten. Es ist ein sehr erfolgreiches Kooperationsprojekt des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen e. V.

 @   http://www.gartenkultur-musikfestival.de

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.