• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musik und Spaß im Grünen

13.06.2016

Sandkrug Glück mit dem Wetter hatten Klaus Dallenga und sein Organisationsteam vom Orts- und Bürgerverein Sandkrug. Am Sonntagnachmittag zum Bürgerfest auf der Waldbühne schien die Sonne, während es fast überall in Deutschland zum Teil kräftig regnete.

Begonnen hatte die Veranstaltung schon am Vormittag mit einem von Pastor Hansjörg Hochartz gehaltenen Gottesdienst unter freiem Himmel. Für die musikalische Begleitung sorgte der Posaunenchor Sandkrug, der anschließend noch die Blasinstrumente unter den hohen Kiefern erklingen ließ.

Ab 14 Uhr spielte das im Oldenburger Land bekannte Sandkruger Duo „2tone“ auf.

Bernd Tietzel und Tom Weegmann hatten ihre Gitarren gestimmt und begeisterten von Anfang an mit ihren harmonischen Songs und bekannten Evergreens aus den 50er bis 80er Jahren.

Derweil konnten sich die zahlreichen kleinen und großen Besucher am reichhaltigen Kuchen- und Tortenbüffet bedienen und den frisch gebrühten Kaffee genießen.

Vereinsvorsitzender Dallenga, der unter den Gästen auch Bürgermeister Christian Pundt und seine Frau Manuela mit ihren Kindern begrüßen konnte, freute sich über die gute Resonanz der Bürger. Er dankte seinem Team und den vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern. Auch wenn das Zeltdach hoch in den Bäumen letztlich nicht erforderlich war, so vermittelte es allen doch ein gutes Gefühl, wenn es der Wettergott nicht so gut gemeint hätte. Dallengas Dank ging deshalb auch an den örtlichen Schützenverein für den spontanen Einsatz, die Regenplane in den Wipfeln der Kiefern zu platzieren. Dallenga freute sich auch über die Unterstützung zahlreicher Frauen des Vereins, von privater Seite und von Frauen des gemischten Chores Sandkrug, die mit über 30 Kuchen und Torten das Büffet ausgestattet hatten.

Bei stimmungsvoller Musik mit unvergesslichen Interpretationen von Simon & Garfunkel, den Beatles, Cat Stevens, Neil Young, den Everly Brothers und den Rolling Stones sowie frisch gezapftem Bier und anderen Getränken, schmeckte später Groß und Klein auch die Bratwurst vom Grill und der selbst zubereitete leckere Kartoffelsalat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.