NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musik mit Schuss

08.12.2016

Weihnachtliches Musizieren auf dem Flur: Fred Molde von der Musikschule des Landkreises verbreitete mit seinen Schülern eine besinnliche Stimmung in der Seniorenresidenz Waldschlösschen in Stenum. Das Konzert war begehrt: Die Stühle standen vom Gang bis in den Eingangsbereich. Alle Plätze waren natürlich besetzt. Die Kinder spielten die bekannten Weihnachtslieder, damit alle Bewohner auch fröhlich und kräftig gemeinsam singen konnten, aber auch klassische Stücke wie „Für Elise“ oder die Filmmusik von „Forest Gump“ waren dabei. Als letzten Programmpunkt hatten die Musikschüler ein Stück aus Romeo und Julia geplant, weil das Publikum aber noch einmal kräftig mitsingen wollte, spielten die Kinder „Jingle Bells“ als Zugabe.

Mit Musik geht alles besser – das gilt auch und ganz besonders für den Ganderkeseer Fasching. Was der Spielmannszug Ganderkesee in dieser Session zu bieten hat, hörten sich das Prinzenpaar und die Ehrendamen am Montagabend schon mal an. In ihrem Vereinsheim in Bookhorn begrüßten die Musiker unter der Leitung von Dieter Meyer Prinz Christian I. (Schütte) und Prinzessin Anke III. (Paukstat) mit einem schmissigen Marsch und präsentierten noch weitere Stücke, die sie für die Büttenabend-Bühne zurzeit einstudieren. So viel kann schon mal verraten werden: Diese Schlager sind ein Hit.

Beim Schlussschießen hat der Schützenverein Bookholzberg jetzt die letzten Preise und Titel des Jahres vergeben. Den Wettkampf um Fleisch- und Wurstpreise gewann Jörg Quitschau mit 540 Ringen. Die Glückspokale gingen an Nicola Ihde (32 Punkte) und Wilfried Frerichs (29). Beim Leistungsschießen sicherte sich Petra Samtleben den Orden in der Damenaltersklasse. Mit 387,9 Ringen siegte sie vor Karin Meley (378,3) und Birgit Hammler (369,1). Bei den Schützen setzte sich Lars Schmertmann mit 1917,1 Ringen vor Steffen Schwamb (1786,5) durch. Sieger in der Altersklasse wurde Ingo Hammler mit 561,7 Ringen, bei den Senioren landete Heino Bleckwehl (750,1) vorn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum Schlussschießen geladen hatte auch der Schützenverein Hoyerswege. Unter den 40 Teilnehmern waren besonders viele Jugendliche und Schüler. Neuer Vereinsmeister der Schüler ist Jonas Goldenstedt, bei den Jugendlichen sicherte sich Annabelle Eilers den Sieg. Weitere Vereinsmeistertitel gingen an Ingetraut Niemann und Heinz Beuke (beide Senioren) sowie Enno Vosteen (Herren) und Amelie Bakenhus (Damen). Jahresbester im Jugendbereich wurde Fabian Hische, die Gesamtwertung der Schüler konnte Leana Richter für sich entscheiden. Und den begehrten Heinrich-Holte-Pokal holte sich Enno Vosteen. Mit einem gemeinsamen Kohlessen ließen die Hoyersweger Schützen danach das Vereinsjahr ausklingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.