• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kultur: Musikalische Abenteuer unter der alten Linde

08.08.2014

Ostrittrum „Lieder, die schwimmen können“ verspricht das Trio „Hafennacht“ auf dem Hof Schweers in Ostrittrum. Ein Konzertvergnügen im Rahmen des GartenKultur-Musikfestivals am Sonntag, 24. August, um 17 Uhr unter dem schützenden Dach der alten Linde. Eine besondere Atmosphäre bei hoffentlich immer noch guten Sommerwetter, die den Auftritt der Hamburger Formation zu einem Ausflugs- und Konzerterlebnis werden lassen dürfte.

Von Anfang an sind Monika und Gitte Grashorn als Veranstalter in der Musikfestival-Reihe des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen dabei, die es seit zwölf Jahren gibt. Dabei hat Monika Grashorn immer Wert auf eine gediegene Auswahl der auftretenden Künstler gelegt.

Auch mit dem Trio „Hafennacht“ verhält es sich so. Hier geht es nicht etwa um einen eher trivialen Ausflug auf die „Reeperbahn nachts um halb eins“, sondern vielmehr um eine Reise mit nordischem Charme und einer Mischung aus eigenen Kompositionen und neu interpretierten Klassikern. Zu hören sind große und kleine Geschichten von den Tresen der imaginären Hafenkneipen. Also von den Abenteuern, die vielleicht gar keine waren.

Uschi Wittich (Gesang), Erk Braren (Inselgitarre) und Heiko Quisdorf (Akkordeon) wollen das „Seemannslied“ als Allegorie auf das Leben verstehen. Sie spielen Musik mit nördlichem Touch und viel Charme und einer weiblichen Interpretation der Seemannswelt.

Davon zeugen auch die vier bislang erschienenen Alben der Gruppe „Hafennacht“. Das jüngst im April erschienene Album trägt den Titel „Tresenkönigin“. Eine Produktion der Ohrwurmpotenzial nachgesagt wird und die immer den Kurs auf das Seemannsherz anlegt, das ein bisschen wohl in uns allen schlägt, heißt es in der Vorankündigung.

Konzertbeginn ist um 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf über www.nordwest-ticket.de oder über den Hof Schweers unter E-Mail info@hof-schweers oder Telefon   04487/7 50 91 73 bzw. an der Abendkasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.