• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Konzert: Musikalische Grenzgänger finden in Kirche zueinander

20.07.2015

Wildeshausen „Wie wunderbar sind wir gerade eben in das Sommerkonzert hier in unserer Alexanderkirche eingeführt worden“, richtete Pastor Markus Löwe am Freitagabend die Begrüßungsworte an die Konzertbesucher.

Mit dem Stück „The Awakening“ von Bert Appermont hatte das Blasorchester Wildeshausen unter Leitung von Holger Becker den musikalischen Sommerabend im Kirchenschiff eröffnet.

Einfühlsame Töne, die für das Erwachen und den Aufbruch in den Abend stehen sollten, wie Pastor Löwe erklärte. „Mit dem Blasorchester und der Kantorei der Alexanderkirche haben wir zwei ganz unterschiedliche Gruppen heute Abend zu Gast“, betonte Löwe weiter. Beide seien Grenzgänger musikalischer Natur, die in dem Konzert zueinander finden würden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Begrüßungsstück und der Einleitung durch Pastor Löwe stellte Kantor Ralf Grössler einmal mehr die Qualität der Kantorei der Alexanderkirche unter Beweis. Vier Beiträge, angefangen von „Nun fanget an“ von Hans Leo Haßler aus „Neüe teüsche Gesäng“ für vierstimmigen A-Capella-Chor bis hin zu „O Musica, du edle Kunst“ von Paul Peuerl (Madrigal für fünfstimmigen Chor) reichten die Beiträge.

Im Wechsel gestalteten Blasorchester und Chor den weiteren Konzertverlauf, der in „Dry your tears, Africa“ von John Williams nach einem Arrangement für Blasorchester und Chor von Paul Lavender mündete.

Die Kollekte aus dem Sommerkonzert wurde für den Neubau der Orgel gespendet. Eine Vision, die die Kirchengemeinde Wildeshausen lebt und in die Tat umsetzen will.

In diesem Zusammenhang erinnerte Löwe an den Verkauf der Kunstdrucke „Ro­sette“ von Hartmut Berlinicke. Inzwischen sind 27 Drucke verkauft und 4000 Euro in das Projekt geflossen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.