• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musikalische Reise durch viele Jahrzehnte

20.03.2017

Großenkneten Lange musste man auf sie warten, am Samstag nun endlich konnte das A-cappella-Konzert der Men at Voice im Dorfgemeinschaftshaus Großenkneten angestimmt werden. Dieses Konzert war schon für Anfang Januar vorgesehen, musste aber aufgrund der Erkrankung zweier Sänger abgesagt und auf das dritte Märzwochenende verschoben werden.

Ralf Riekenberg von Men at Voice versprach eine „Reise durch viele Jahrzehnte“, die vor allem von vielen amerikanischen Liedern geprägt sei. Die Gruppe habe diesen Schwerpunkt jedoch bewusst gesetzt, betonte Riekenberg.

Irene Krüger, Vorsitzende des Musik- und Kunstvereins Großenkneten, freute sich, dass die A-cappella-Gruppe erneut nach Großenkneten kam – es war der zweite Auftritt der Men at Voice.

Fast gänzlich waren die Sitzplätze im Dorfgemeinschaftshaus besetzt, als die fünf Sänger der Men at Voice die Bühne betraten. Ihr Repertoire war breit gefächert und reichte von Stücken von vor über 300 Jahren bis zu aktuellen Liedern. Doch nicht nur Musikstücke englischer und deutscher Interpreten gab die Gruppe zum besten: So wurden unter anderem schwedische Lieder auf Schwedisch vorgetragen.

Men at Voice überzeugten das Publikum mit Stücken wie „For the longest time“ von Billy Joel, „Brothers in arms“ der Dire Straits, „Phänomenal Egal“ von Farin Urlaub und „Ain’t no other girl“ von Christina Aguilera. Auch die Eigenkomposition der Gruppe – eine Hymne auf das Jever-Bier – sorgte für Begeisterung und viel Applaus bei den Zuhörern. Seit 1999 singen Marcus Neugebauer (Countertenor), Ralf Riekenberg und Jörg Gebauer (Tenöre) sowie Hemmo Hielscher und Stefan Gebauer (Bässe) zusammen.

Mit einem Blick auf die für dieses Jahr geplanten Auftritte von Men at Voice nannte Ralf Riekenberg ein Konzert im Juli in Dötlingen. Für weitere Termine lohne sich ein Blick auf die Internetseite der A-cappella-Formation unter www.mav-ol.de.

Als weitere Veranstaltungen des Musik- und Kunstvereins für das Jahr 2017 stehen schon der Kunsthandwerkermarkt sowie ein Aufritt der Band „The Fallen Stars“ aus Kalifornien am Baggersee in Ostrittrum fest.

Neele Körner Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.