• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Konzertnachmittag: Nach sechs Jahren wieder gemeinsames Sängerfest

07.07.2014

Harpstedt Zum fünften Mal empfingen die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chors Harpstedt die Singgemeinschaft Engelsdorf Leipzig im Flecken. Die Wiedersehensfreude war groß. Denn, wie Dirigent Steffen Akkermann erklärte, habe der letzte Besuch in Harpstedt vor sechs Jahren stattgefunden.

In der Pausenhalle der Haupt- und Realschule Harpstedt erlebten die Chormitglieder einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Konzertnachmittag.

Vor der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden des Gemischten Chors Harpstedt, Rainer Conrad, hatte die Streichergruppe „Kliss“ auf die Veranstaltung eingestimmt.

Ute Klitte, Sylke Buschmann und Swantje Jerebic spielten das Trio in C-Dur, Allegro moderato, von Joseph Haydn.

In seiner Begrüßung wies Conrad auf die langjährigen guten Kontakte zwischen den beiden Chören hin.

Gemeinsam eröffneten sie mit der Streichergruppe unter der Leitung von Steffen Akkemann mit „Nun tagt, der Sonne Morgenstrahl“ das Chorkonzert, das unter dem Titel „Singen mit Freunden!“ stattfand. Im Wechsel traten die Sängerinnen der beiden Chöre auf, wobei die Gäste den größten Teil des Konzertes bestritten. Die Engelsdorfer gaben einen Querschnitt ihres Könnens, der von traditionellen Volksweisen bis zu Gospel und Schlager reichte. Da fehlte nicht das berühmte „O Happy Day“ oder der Ohrwurm „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.