• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützen: Namen bekannter Königshäuser

10.05.2010

COLNRADE Alle neuen Majestäten, die am Festsonnabend auf dem Schützenfest des Schützenvereins Beckstedt inthronisiert wurden, kommen aus bekannten, aktiven Schützenfamilien, die schon viele Königinnen und Könige hervorgebracht haben. So bestieg Aldrik Bethke den Jugendthron. Vizejugendkönig wurde sein direkter Amtsvorgänge Erik Lindemann. Als Königin suchte sich der neue Jugendregent Marie Lindemann aus. Als Ehrendamen wählte er Gesa Poppe und Kim Ohlendiek.

Neue Juniorenkönigin wurde Christin Schmidt, die bereits vor wenigen Jahren als Jugendkönigin Regierungserfahrungen sammelte. Auch ihr steht als Vizekönigin mit Anika Höhne ihre direkte Amtsvorgängerin zur Seite. Dritte Siegerin beim Königsschießen der Junioren wurde Isabel Lindemann. Als Prinzgemahl gehört Tjark Bethke zum Königshaus der Junioren.

Den Damenthron bestieg Hilke Harms aus Beckstedt. Sie ist die Tochter von Erich Asendorf, dem langjährigen Vorsitzenden des Schützenvereins Beckeln. Zweite Siegerin wurde Manuela Harms aus Austen und dritte Siegerin die Colnrader Bürgermeisterin Anne Wilkens-Lindemann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vereinschef Erwin Lührs stellte mit langjähriger Routine die neuen Würdenträger der Jugendlichen und Junioren im Verein vor. Anschließend kam er auf die Gewinner beim Schießen um Geldpreise zu sprechen und musste vom Schützenvolk daran erinnert werden, dass es auch noch einen neuen Damenthron gebe. „Vielleicht habe ich damit nur etwas vorweg genommen, was ohnehin kommt“, meinte der Vorsitzende verschmitzt und bezog sich damit auf den Antrag von Sonhild Lindemann. Auf ihre Anregung hin soll auf der nächsten Jahreshauptversammlung darüber entschieden werden, ob künftig Damen und Herren gemeinsam zum Königsschießen antreten. Beim Schießen um Geldpreise siegte Hendrik Nienaber. Den zweiten Platz belegte Jasmin Günzel.

Der erste Schützenfesttag begann mit dem Abholen des Jugendkönigs Erik Lindemann. In Begleitung des Spielmannszuges Natenstedt holten ihn die Beckstedter Schützen von zu Hause ab. Mit dabei war eine starke Abordnung des Schützenvereins Bühren. Der erste Festtag klang mit einem Schützenball im beheizten Festzelt auf dem Dorfplatz in Colnrade aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.