• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kultur: Anekdoten aus dem Bauwagen

11.01.2019

Neerstedt Drei Konzerte im Jahr sind der Anspruch von Uwe Duwald, Hauswirtschaftsleiter und Koordinator im Wirtschaftsdienst der Fachklinik Oldenburger Land für Suchterkrankungen in Neerstedt. „Die meisten unserer 38 Hausbewohner waren noch nie live auf einem Konzert. Für sie ist das ein ganz besonderes Ereignis. Das hat das vergangene Jahr gezeigt“, so Duwald. Zuletzt trat Tom Hardy im Mehrzweckraum der Klinik vor vollen Stuhlreihen auf. Nicht nur die Bewohner ließen sich den Konzertabend nicht entgehen, sondern auch viele Mitarbeiter. „Grundsätzlich steht die Tür für alle Musikfreunde offen“, ergänzte Uwe Duwald.

Am Freitag, 25. Januar, startet das erste Konzert in diesem Jahr mit Michael Insinger. Er spielt ab 19.30 Uhr in der Fachklinik Oldenburger Land. Der Eintritt ist wieder frei. Am Ende geht der Hut herum.

Einen Abend in das Leben eines Künstlers einzutauchen, ist der Antritt von Michael Insinger. Für den aus Schwaförden stammenden Künstler ist die Musik die Hauptrolle im Leben geworden. Das Covern der Hits der großen Stars reicht ihm nicht. Insinger hat auch eigene Geschichten und Lieder dabei, authentisch und handgemacht. Dazu gehören Anekdoten aus dem Leben im Bauwagen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Duwald über den Künstler: „Mal progressiv melancholisch, mal populär hitverdächtig, mal als Blues in Dur und Moll verpackt. Michaels unverfälschte Spontanität und Redensart grenzt an Comedy pur und macht jeden Abend zu einem neuen, spontanen Erlebnis, mit Humor, Kunst und Poesie. Neben luftigen Harmonien zum Träumen knallen auch schon mal wilde Gitarrensolis über geloopte Riffs den Zuhörern um die Ohren.“

Spätestens dann kommt der einstige Hardrocker zum Vorschein. In jüngeren Jahren war der Künstler ein angesagter Ausnahmegitarrist diverser Rock- und Bluesformationen. Er versteht sein Handwerk.


     www.michael-insinger.de 
Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.