• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Hatterwösch gibt den Startschuss

08.11.2017

Neerstedt „Olt to ween is bannig schwor“: Das ist der Titel der aktuellen Komödie der Speelkoppel Hatterwösch. Mit dem plattdeutschen Stück eröffnet sie am kommenden Wochenende die Saison 2017/18 auf der Neerstedter Bühne am Denkmalsweg 4 in Neerstedt. Am Freitag, 10. November, beginnt die Aufführung um 20 Uhr, am Sonntag, 12. November, um 15 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon   04432/1604.

In dem Stück geht es um die beiden Witwen Isolde und Amanda. Sie haben eine gemeinsame Vorliebe: Sie genießen es, zu Beerdigungen von Unbekannten zu gehen und Butterkuchen zu essen. Dabei lernen sie die morbide Sandra kennen.

Ganz andere Pläne haben Isoldes Tochter Carmen und ihr Mann Boris, die vorzeitig etwas vom Erbe der alten Dame haben möchten und dabei auf Hilfe des neuen Pastors hoffen. Die Situation spitzt sich zu, als Isolde plötzlich verschwunden ist.


     www.neerstedterter-buehne.de 
Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.