• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Neue Landpartie mitten in der Stadt

24.07.2015

Wildeshausen Landpartien gibt es viele, kulinarische Veranstaltungen auch und Konzerte in nettem Ambiente sowieso. In Wildeshausen entsteht aus allen drei Formaten eine ganz neue Form: und die nennt sich „Genuss am Fluss“.

Vom 11. bis 13. September findet rund um die Alexanderkirche die Großveranstaltung statt. Und mit Stefan Gwildis haben die Veranstalter zum Auftakt einen echten Star verpflichtet (NWZ  berichtete). Rund 1000 Karten für das Konzert am Freitagabend (11. September) sind bereits weg, berichtete Mitorganisator Torsten Koschnitzke bei der Programmvorstellung am Donnerstag.

Musik ist nur eine Säule. Rund um die Alexanderkirche wird ein hochwertiger Markt mit 50 Ausstellern entstehen – von Kunsthandwerk bis zu modernem Design. „Wir setzen auf eine hochwertige Mischung aus der Region“, so Koschnitzke. Dabei geht es nicht nur ums Anschauen und Kaufen, sondern auch ums Mitmachen. Gerade für Kinder wird viel geboten. Ein Steinmetz, ein Schmied und ein Holzbearbeiter werden Aktionen mit Kindern machen. Dazu gibt es einen Klettergarten. Hüpfburgen sind nicht vorgesehen, der Schwerpunkt liegt auf Handwerk.

Das gilt auch für die Gastronomie. Mehrere kulinarische Meilen mit unterschiedlichen Köstlichkeiten werden aufgebaut. Zudem gibt es Vorführungen mit dem TV-Koch Carsten Dorhs (Kochduell, Vox). „Dazu haben wir einen sizilianischen Winzer verpflichtet“, sagt Mitorganisator Dr. Walter Bialek.

Er hat – wie früher beim Scheunenklassiker – auch das Musikprogramm zusammengestellt. Neben Gwildis sind dabei: Jule Malischke & Trio, Kruse & Blanke, Sebo, Shreveort Rhythm Hot Jazz, das Bremer Kaffeehausorchester sowie Hensen & Blanke.

Neben Handwerk, Musik und Kulinarik gibt es noch Autos. Mercedes-Rosier kommt mit mehreren Oldtimern und der ganz neuen SUV-Baureihe. „Wir können in Wildeshausen bereits zwei Wochen vor der Deutschland-Premiere die Fahrzeuge zeigen“, sagt Koschnitzke.

Als Kooperationspartner hat er neben vielen Firmen aus der Region vor allem die Volksbank mit im Boot. Die tritt (als Nachfolger für den Scheunenklassiker) als Veranstalter auf. Schirmherren sind Landrat Carsten Harings und Bürgermeister Jens Kuraschinski. Auch die Alexanderkirche macht mit – ein Euro pro Karte aus dem Vorverkauf geht an den Orgelverein.


     www.genuss-am-fluss.info 
Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.