• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Erntefest: Neuenwege putzt sich heraus

19.09.2018

Neuenwege Wenn der Heimat- und Bürgerverein Neuenwege zum Erntefest einlädt, dann sind Nachbarschaften, Festwagenbauer und Einwohner in Feierlaune. Diesmal waren es Ingo Neunaber und Marlies Holters, die auf ihr Anwesen am Deichweg 10 Jung und Alt zum Erntefest 2018 einluden.

Zusammen mit den Nachbarschaften vom Deichweg, Wesselsweg und Kuhlmannsweg wurde in diesem Jahr für die Ausrichtung und Ausschmückung Sorge getragen. Dazu gehörte auch die üppige und dickgebundene Erntekrone aus den vier Getreidesorten Roggen, Weizen, Triticale und Wintergerste. Ein Gemeinschaftswerk, das beim Erntegottesdienst auf dem Erntewagen bewundert werden konnte.

Dabei konnte Birgit Kempermann, Erste Vorsitzende des Heimat- und Bürgervereins (HVB) Neuenswege, von Neunaber erfahren, dass es gar nicht so leicht gewesen war, alle Getreidesorten für die Krone zusammenzubekommen. So stammten Weizen und Gerste aus Tweelbäke. Vier Tage lagen sie zum Trocknen auf dem Hofplatz aus, bevor sie in der Krone verarbeitet werden konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Pastor Holger Rauer erinnerte passend dazu in seiner Predigt im Festgottesdienst auch an den trockenen und heißen Sommer, „der uns zu denken geben sollte“. Er wies auf den verteilten Liederzettel hin, der mit einer „grinsenden Sonne“ versehen war. Symbol für Hitze, aber auch Trockenheit. „Auch wir Menschen haben einen großen Anteil an den Wetterveränderungen. Da müssen wir gegensteuern,“ mahnte Rauer. Die Schöpfung bewahren und nicht die Schöpfung zur Erschöpfung bringen, dafür müsse sich jeder einsetzen.

Mitten auf dem Innenhof war der wunderschöne Strohaltar mit vielen Blumen, Obst- und Gemüsesorten von den Nachbarschaften aufgebaut worden. Musikalisch wurde die Andacht von Matthias und Norbert Mohr auf ihren Trompeten begleitet. Die „Neenweger Danzkoppel“ von Dieter Schütte zeigte dem Publikum unter der Erntekrone drei Volkstänze in Holzschuhen. Dazu spielte Elke Janßen auf dem Akkordeon.

Für den Ernteumzug durch die Ortschaft Neuenwege hatten sich 25 bunte und einfallsreiche Umzugswagen angemeldet. Thema waren auch hier die Dürre und die schlechte Ernte, aber auch bunte Alltagsthemen zu Party und mehr kamen zum Tragen.

Angeführt von der Erntekrone und der Schafkobenkapelle aus Tweelbäke, zog der lange Tross dann fast drei Stunden durch Neuenwege. Viele Einfahrten waren von den Anwohnern passend zum Erntefest ausgeschmückt und immer wieder wurden vorbereitete Getränke vom Straßenrand an die Umzugsteilnehmer gereicht. „Eine ganz besondere Attraktion ist die Pause im Butenweg“, lobte Kempermann. „Dort haben die Anwohner einen tollen Imbiss mit Kaffee und Kuchen, Schnittchen und Würstchen organisiert.“

Der Ausklang des Erntefestes 2018 ging mit der Siegerehrung des Erntequiz’, das die Neuenweger Jugend gewann, einer großen Tombola und Musik mit DJ, wie immer im Clubhaus „Alte Schule“, einher. Hier fand auch die schöne Erntekrone für die nächsten Tage unter der Decke ihren Platz, bis sie der Dreifaltigkeitskirche in Osternburg zur Verfügung gestellt wird.

Zur Freude der HBV-Vorsitzenden konnte auch schon ein Hof für das Erntefest 2019 gefunden werden. Nächstes Jahr geht es an die Holler Landstraße zu Familie Lore und Heiko Reuter sowie Angelika und Sven Reuter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.