• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Theater: Obdachloser wird zum neuen Pastor

09.06.2017

Hoyerswege So richtig komplett ist das Dorfleben ohne einen Pastor nicht. Ohne geistliche Führung werden zur Hochzeit auch schon mal die Totenglocken geläutet. Wie sehr freuen sich da die Schäfchen der führerlosen Gemeinde, als der neue Pastor endlich Quartier im Pfarrhaus bezieht. Doch der „Herr Paster“ ist eigentlich gar keiner.

Die Geschichte

Freddie Schwarz, gespielt von Herwig Kunst, ist eigentlich „obdachlos, aber glücklich“. Letzteres ist er vor allem, als er im leerstehenden Pfarrhaus eine Waschmaschine und eine Badewanne findet – denn mit sauberen Klamotten und ohne dass man ihn fünf Meilen gegen den Wind riecht, lebt es sich auch als Obdachloser besser. Da es aber keinen Bademantel gibt, wirft er sich kurzerhand den Talar des vor geraumer Zeit verstorbenen Dorfpastors über – und damit nimmt die Komödie „Düvel ok, Herr Paster!“, die von der Speelkoppel Hoyerswege aufgeführt wird, ihren Lauf.

Natürlich dauert es nicht lange, bis die Dorfbewohner den Obdachlosen entdecken, ihn aber angesichts des Talars für den neuen Pastor halten. Und so findet sich Freddie, unterstützt von seinem Kumpel Adsche (Rainer Vosteen) in einer amüsanten Verwechslungsgeschichte wieder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Aufführungen

Alle zwei Jahre ergänzt die Speelkoppel Hoyerswege ihr Winterprogramm mit einem Freilichtstück, welches auf dem Hof Hegeler, Schützenstraße 8 in Schlutter, aufgeführt wird. Fünf Aufführungen sind es (siehe Infokasten), die Premiere findet am Freitag, 23. Juni, um 19 Uhr statt.

Gespielt wird auf einer großen Bühne, die in den kommenden Tagen vor dem großen Fenster des Bauernhofes aufgebaut wird. Damit gehen die Proben für die Laiendarsteller in die heiße Phase. „Wir proben seit April“, erklären die beiden Regisseurinnen Karla Strudthoff und Heike Kroog. Während zu Anfang nur zweimal die Woche geprobt wurde, ist die Schlagzahl mittlerweile auf dreimal die Woche angestiegen.

Bei zu schlechtem Wetter entfällt die jeweilige Aufführung. „Deswegen spielen wir auch an zwei Wochenenden, damit es Ausweichmöglichkeiten gibt“, betont Hella Holldorf auf Nachfrage.

„Düvel ok, Herr Paster!“ – Aufführungen und Mitwirkende

Das Stück stammt von Hans Schimmel – plattdeutsche Fassung von Wolfgang Binder – und ist eine Komödie in drei Akten.

Die Premiere findet am Freitag, 23. Juni, um 19 Uhr auf dem Hof Hegeler, Schützenstraße 8 in Schlutter, statt.

Weitere Termine: Samstag, 24. Juni, 19 Uhr; Sonntag, 25. Juni, 16 Uhr (ab 14 Uhr schon Kaffee und Kuchen); Freitag, 30. Juni, 19 Uhr, und Samstag, 1. Juli, 19 Uhr.

Es spielen: Herwig Kunst (Freddie Schwarz), Rainer Vosteen (Adsche, Freddies bester Freund), Linda Tönjes-Hanitz (Mathilde Faust, Haushälterin), Jan-Rainer Brahms (Harald Koop, Gemeindediener), Bettina Klintworth (Pauline Maack, Hausfrauenvereinsvorsitzende), Herwig Kruse (Bernhard Mauschel, Bankdirektor und Politiker), Linda Timmermann (Britta Fiebich, Politikerin), Sandra Stöver (Doro-the Kruse, heiratswillige Dame) und Hella Holdorf (Josefine Maurer, Witwe). Regie führen Karla Struthoff und Heike Kroog.

Karten gibt es nicht im Vorverkauf, nur an der Abendkasse. Der Eintritt zum Freilufttheater beträgt 10 Euro.

Vor der Aufführung des Hauptstückes spielen jedes Mal die „Koppel-Kinner“ – die Nachwuchsgruppe der Speelkoppel – das Stück „Een ganz verdreihten Dag“. Die Darsteller sind zwischen sieben und 17 Jahre alt.

Weitere Informationen gibt es im Internet:

    www.speelkoppel-hoyerswege.de

Claus Arne Hock Redakteur / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2154
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.