• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Lethe-Stiftung: Erster Kulturpreis vergeben

21.12.2019

Oberlethe Einen Kulturpreis hat die Lethe-Stiftung als Betreiberin des Seminarhofs Oberlethe jetzt zum ersten Mal verliehen. Über die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung kann sich der Sandkruger Künstler Hartwig Doden freuen. Drei seiner Kunstwerke stehen als Leihgabe auf dem Seminarhof, an ihnen ist die Vielseitigkeit des Künstlers gut zu erkennen: Zwei großformatige Stücke – eine Skulptur aus Holz sowie ein Wandermönch aus Beton – und eine filigran gearbeitete Surferin aus Bronze schmücken den Hof.

„Die Skulpturen von Hartwig Doden faszinieren mich schon lange“, erklärt Seminarhof–Betreiber Harald Cordes. Ob das Holz von einem Baum in der Nachbarschaft, die Balance haltende Surferin auf ihrer Welle oder der Mönch, der die Augen geschlossen hält und trotzdem vorwärts schreitet – all dies ist eng mit dem Hof und seinen Inhalten verbunden. „Der Mönch hält innere Einkehr, und trotzdem – oder gerade deshalb – kommt er voran“, erklärt Hartwig Doden sein Kunstwerk mit dem Titel „Zeitlos“.

Für Harald Cordes ist diese Kulturpreisverleihung der Stiftung eine Initialzündung für weitere kreative Themen, die er auf dem Seminarhof verankern will. Angedacht ist ein Künstlersymposium, das mindestens alle drei Jahre auf dem Hof ausgerichtet werden soll. Aber nicht nur Kreative aus der Region sollen von den Überschüssen der Stiftung profitieren. Auch für Heimat- und Naturschutz, Wissenschaft oder Weiterbildung sollen unterstützende Spenden fließen können. „Ich bin gebürtiger Oberlether, und ich möchte etwas für meine Gemeinde tun“, so Cordes. Er könne sich beispielsweise vorstellen, Alleebäume für Wardenburg zu spenden.

Hartwig Doden arbeitet seit 1985 als freischaffender Künstler mit dem Schwerpunkt Bildhauerei. Vor einiger Zeit hat er auch die Malerei für sich entdeckt. Neben seiner kreativen Arbeit gibt der gebürtige Jeveraner auch Kurse für alle Altersgruppen.


     www.hof-oberlethe.de 
Anke Brockmeyer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.