• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ökumenekreis erinnert an Bonhoeffer

17.06.2006

GANDERKESEE GANDERKESEE/KK - „Wir erinnern an Dietrich Bonhoeffer“ – unter diesem Motto lädt der Ökumenekreis der ev.-luth. Kirchengemeinde und der kath. Kirchengemeinde St. Hedwig für Sonntag, 25. Juni, um 17 Uhr ins Gemeindehaus, Ring 14, ein. Johanna Arndt (Wort und Gesang) sowie Christine Obermann (Klavier) werden ein Stück aus den Werken sowie Gedanken des Theologen, Autors und Lyrikers wiedergeben.

Der Anlass des Abends: Vor 100 Jahren wurde Bonhoeffer in Breslau (heute Wroclaw/Polen) geboren. Sein entschiedenes Christentum ließ ihn auch zu einem aktiven Mitglied des Widerstandes gegen das NS-Regime werden.

Schon 1934, als er als Leiter der deutschen Jugenddelegation an einer ökumenischen Tagung in Dänemark teilnahm, habe Bonhoeffer in einer „Friedensrede“ vor der Kriegsgefahr gewarnt, heißt es vom Ökumenekreis. Auch nahm Bonhoeffer deutlich Stellung gegen die Judenverfolgung. Ab 1935 war er Leiter des Predigerseminars der Bekennenden Kirche in Finkenwalde, das bis 1940 auch illegal weitergeführt wurde.

Ende der 30er Jahre schloss er sich dem Widerstand um Wilhelm Canaris an. 1940 erhielt er Redeverbot und 1941 Schreibverbot. 1943 wurde er verhaftet und am 9. April im KZ Flossenbürg als einer der letzten mit dem 20. Juli 1944 in Verbindung gebrachten Gegner Hitlers hingerichtet.

Der Eintritt zu dem Bonhoeffer-Abend ist frei. Um eine Kollekte wird gebeten. Nähere Informationen geben Pastor Eckhard Dreyer, 04222/1256, und Hans Mestemacher, 04222/2964.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.