• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ausstellung: Oldtimer locken zahlreiche Ausflügler

04.06.2011

HOYKENKAMP Mehr als 100 Besucher machten am Vatertag beim Oldtimertreffen in Hoykenkamp Station: Zum vierten Mal hatte Udo Wachtel, Vorsitzender des Oldtimerclubs Norddeutschland, Besitzer von historischen Automobilen, Motorrädern und Traktoren eingeladen, ihre Schätzchen auf seinem Firmengelände an der Schierbroker Straße auszustellen.

Das älteste Exponat hatte am Donnerstag Lothar Körber aus Delmenhorst mitgebracht: seine Royal Enfield, ein englisches Schiebemotorrad, Baujahr, 1914. Insgesamt zehn Motorräder besitzt der 77-Jährige, darunter eine echte Rarität – eine Rudge Spezial, Baujahr 1939. Sie musste dieses Mal allerdings in der Garage bleiben. „Ich kann ja nur ein Motorrad zur Zeit fahren!“, so Körber lachend.

Viele Bewunderer gab es auch für die liebevoll restaurierten Traktoren. Einen davon, einen Hanomag R 45, Baujahr 1951, hatte Michael Poppe in rund 30 Minuten Fahrzeit aus Hude nach Hoykenkamp gesteuert. 1995 hatte Poppe das historische Gefährt erworben und mit den Ersatzteilen aus einem baugleichen Traktor wieder flott gemacht und so den Wert des Oldtimers von 13 000 auf etwa 20 000 Euro gesteigert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.