• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Porsche-Tag: Oldtimer treffen auf moderne Sportwagen

22.05.2014

Hude Für einen Tag verwandelt sich der Golfplatz in Hude zu einem Treffpunkt für Porsche-Liebhaber und andere Autofans. Denn am Sonnabend, 28. Juni, findet dort von 8.30 Uhr bis 19 Uhr der dritte Huder Porsche-Tag statt.

„300 bis 350 Fahrzeuge werden erwartet“, sagt Organisator Michael Martens, Kfz-Meister der freien Porsche-Werkstatt in Hude. Vom Trecker bis zum neuesten Modell sei alles dabei – wie Oldtimer oder ein Porschebuggy. Der Fahrer, der die weiteste Anreise zurücklegt, werde prämiert. Geplant sei wieder ein Porsche-Korso, der sich im Umkreis von 30 Kilometern um Hude herum bewegt und durch den Ortskern führen wird. Des Weiteren gibt es Infostände rund um das Thema Porsche, unter anderem im Tuning.

Es gibt auch etwas auf die Ohren. Dazu wird ein Sound-Wettbewerb veranstaltet. „Der bestklingendste Auspuff wird prämiert“, verspricht Martens, der selbst den sogenannten Phontest vornehmen und als Moderator auftreten wird. Eine Jazzband aus Oldenburg sorgt für Live-Musik.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben den Fahrzeugen wird es ein Rahmenprogramm geben. Hüpfburgen, Kinderanimation, ein Karussell und Kinderschminken sind nur einige Attraktionen – ein Porschetrecker wird eine Kutsche ziehen, mit der Kinder fahren können. Für das leibliche Wohl sorgen unter anderem Crêpe-Stand, Schwenkgrill, Eiswagen und Bratwurststand sowie eine Kaffee- und Kuchentafel. Das Treffen der Fahrzeugliebhaber habe auch einen sozialen Hintergrund, der Martens besonders wichtig sei. So gehe ein Teil vom Erlös des Porsche-Tages an eine gemeinnützige Einrichtung. In diesem Jahr seien es die Huder Tafel und ein Kinderschutzprojekt in Sri Lanka.

Veranstalter des Spektakels ist die Porsche IG Landkreis Oldenburg U.G.. Ins Leben gerufen haben es Michael Martens und die inzwischen verstorbenen Wolfgang Semme und Jürgen Krumm im Jahr 2009.

Für Besucher ist der Eintritt frei. Porschefahrer können sich im Internet über ein Formular anmelden oder direkt zum Golfplatz kommen.


     www.huder-porschetag.de 
Tanja Henschel Barßel / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.