• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

K-Frage der Union
CDU-Bundesvorstand für Laschet – Söder akzeptiert Votum

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

WEIHNACHTSFEIER: „Oma Ostermann“ unterm Hammer

14.12.2009

GRüPPENBüHREN Kleine Engel, Weihnachtselfen und Rentiere eröffneten am Sonnabend die Weihnachtsfeier des Reitervereins Grüppenbühren. In einem vereinsinternen Kostüm-Voltigierwettbewerb zeigten die Kinder aus den Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Entsprechend ihren individuellen Fertigkeiten zeigten die Nachwuchsvoltigierer im Schritt oder Galopp jeweils zwei Einzelübungen sowie eine selbst zusammengestellte Mannschaftskür.

Sieger des Wettbewerbs wurde das Team Grüppenbühren IV unter der Leitung von Anne Damrow und Sophia Eberhardt auf Wayona. Es voltigierten: Lara Gevers, Alina Shala, Katharina Sitt, Beeke Wübbenhorst, Paula Niehaus, Ina Timmermann und Beke Raschen. Platz zwei ging an Grüppenbühren V (Leitung: Sophia Eberhardt/Tatjana Arkenau, Pferd: Wayona). Dritte wurde die Mannschaft Grüppenbühren VI (Ulrike Raschen/Lena Lorenz/Josefine Thielhelm; Natascha) und auf den Plätzen vier und fünf sahen die Richter Grüppenbühren VII (Tatjana Arkenau/Olivia Tetzlaff; Lotta) und Grüppenbühren VIII (Nina Bockhorst/Jana Nobis; Lotta).

Im Anschluss an das Turnier überbrückte eine Weihnachtsgeschichte, gelesen von „Oma Ostermann“, die Wartezeit bis zum Beginn des bunten Schauprogramms, in dem sich Dressurreiter und Voltigierer des Vereins präsentierten. Nach ihrer Lesung ließ sich „Oma Ostermann“ – hinter deren dicken Wollstrümpfen sich Vorstandsmitglied Doris Ostermann verbarg – versteigern, um zur Finanzierung des neuen Fußbodens im Aufenthaltsraum des RVG beizutragen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den krönenden Abschluss der Feier – jedenfalls für die jüngeren Vereinsmitglieder – bildete der Besuch des Weihnachtsmannes. Er war mit einer Ponykutsche an den Hedenkamp gekommen, um Gedicht- und Liedbeiträge mit einem Tütchen selbst gebackener Kekse zu belohnen. Beinahe noch besser als die Geschenke kam bei den Kindern indes die anschließende Fahrt in der Weihnachtskutsche an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.