• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Geisterfahrer-Unfall auf A1 – Autobahn voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Unglück Bei Holdorf
Geisterfahrer-Unfall auf A1 – Autobahn voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Organisation des Gildefestes wird überdacht

05.05.2014

Wildeshausen Der Zukunftsausschuss der Wildeshauser Schützengilde hat die Aufgabe, neue Wege aufzuzeigen, die den Fortbestand der Gilde unter der Wahrung ihrer Traditionen und Überlieferungen auch in Zukunft sichern sollen, aber vor allem Lösungen für die Schützengilde zu entwickeln, die den bereits eingetretenen, aber auch den zukünftigen Entwicklungen in der Gesellschaft Rechnung tragen sollen.

Unter anderem beschäftigt sich der Zukunftsausschuss mit der Organisation des Gildefestes und der Organisationsstruktur der Gilde.

Vor 60 Jahren wurden die Statuten und Dienstvorschriften der Wildeshauser Schützengilde zuletzt grundlegend niedergeschrieben und dabei der Nachkriegszeit angepasst. Diese Statuten haben auch heute noch weitestgehend ihre Gültigkeit. Damals marschieren circa 700 Männer aus, heute sind es etwa 3000, die am Gildeausmarsch teilnehmen. Weiterhin hat sich das Gildefest auch grundlegend in seinen Veranstaltungen zu einem auch überregional bedeutsamen Volksfest entwickelt. Die Zahl der Offiziere, die letztlich für die Organisation und den Ablauf verantwortlich zeichnen, ist dabei aber gleich geblieben. Der Festumzug und das Gildefest an sich sind so kaum noch zu organisieren. Die soll ein zentrales Thema des Zukunftsausschusses sein.

Zur Information und zum Gedankenaustausch über diese wichtigen oben genannten Themen lädt der Zukunftsausschuss unter der Führung von Karl-August Kolhoff Vertreter aller Gildeclubs am Freitag, 16. Mai, um 19 Uhr ins Zeughaus im Krandel ein.

Das zentrale Thema des Diskussionsabends soll sein: Ist eine stärkere Einbindung der Gildeclubs in die Organisation des Gildefestes ein möglicher Weg? Können und wollen die Clubs sich hier einbringen? Aber vor allem: Welche Ideen zur zukünftigen Entwicklung der Gildefestes haben die Mitglieder der Gildeclubs?

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.