• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

EHRENKONFIRMANDEN: Pastorensohn kommt aus Düsseldorf zum Jubiläum

20.10.2009

SANDKRUG 29 Ehrenkonfirmanden trafen sich am Sonntagmorgen zum Jubiläumsgottesdienst in der Kreuzkirche in Sandkrug. Sie wurden zunächst von Pastor Hansjörg Hochartz begrüßt, bevor man sich zum Erinnerungsfoto formierte.

Das Ehepaar Elfriede und Heinz Werner wurde vor 70 Jahren konfirmiert und feierte die Gnaden-Konfirmation. Das Fest der Diamantene Konfirmation (60 Jahre) konnten Liesel Eilers, Siegfried Glaß, Hermann Herbers, Waltraut Kannapin, Georg Kirstein, Inge Müller, Hildburg Onken-Radke, Rosa Osterthun und Gotthard Waschek feiern.

Der Sohn des ehemaligen Sandkruger Pastors Johannes Waschek (1950 bis 1955 erster Pastor in Sandkrug) war von Düsseldorf aus angereist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

18 Frauen und Männer feierten ihre Goldene Konfirmation. Dies waren Herbert Behrens, Ursel Dücker, Heinz Hibbeler, Rainer Kirstein, Lore Korthaus, Ingrid Lippuner, Günter Logemann, Walter Lueken, Lieselotte Meyer und Ute Otten. Ebenfalls vor 50 Jahren wurden Wolfgang Rehling, Hans-Joachim Schmelz, Ewald Schütte, Waltraut Uhde, Renate Warncke, Erike und Eberhard Wengler, Freed Wenke und Helga Witte eingesegnet.

Nach dem Gottesdienst mit der Feier des Abendmahls unter Mitwirkung des Sandkruger Posaunenchores und der musikalischen Begleitung von Heidemarie Fröhlich an der Orgel hat sich die Festgemeinschaft mittags zum Essen im Gasthof Ripken getroffen. Anschließend gab es unter der Leitung von Gästeführer Michael Ketelhut eine 90-minütige Busrundfahrt durch die Gemeinde. Bei der abschließenden Kaffeetafel im Gemeindehaus wurden noch lange Erinnerungen ausgetauscht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.