• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Vernissage: Paula Kirsten räumt zweifach ab

12.07.2014

Ganderkesee Gleich mit zwei Preisen unterm Arm durfte Gymnasiastin Paula Kirsten am Freitagabend das Kulturhaus Müller verlassen: Allem voran überzeugte ihr großformatiges Acrylbild „directions“ die vierköpfige Jury des 3. Ganderkeseer Schülerkunstpreises – und um den ging es ja bei der Vernissage der aktuellen Ausstellung im Haus Müller. Aber Paula Kirstens Arbeit kam auch beim Sponsor des Wettbewerbs – dem Ärztenetzwerk Curanexx – so gut an, der unabhängig von der Jurywertung noch einen Buchpreis verlieh.

Insgesamt 250 Schüler des Gymnasiums und der Oberschule Ganderkesee sowie der Schule am Habbrügger Weg hatten sich diesmal um den vom Freundeskreis Kulturhaus Müller ausgelobten Preis beworben. Die 35 besten Arbeiten sind seit Freitag nicht nur am Ring 24 ausgestellt, sondern wurden auch bereits durch eine Jury, bestehend aus Kulturhaus-Leiterin Dr. Wiebke Steinmetz, den Kunstlehrerinnen Birgit Schmadtke (Oberschule) und Anna Kaput (Gymnasium) sowie Hannes Bogun (Freundeskreis), bewertet.

In der Kategorie der Jahrgänge 7 und 8 sah die Jury das Motto „Lebensvielfalt – zeigt uns die Möglichkeiten des Lebens“ durch Annabell Dirscherl am besten umgesetzt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Arbeiten von Maximilian Kopp und Yasmin Meyer. Bei den Neunt- und Zehntklässlern kürten die Juroren Milena Mutschmann zur Siegerin, gefolgt von Alexandra Ermandraut und Jana Pohlmann. Im 11. und 12. Jahrgang reihten sich hinter Paula Kirsten Catarina Cramer und Veronika Müller ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sonderpreise vergab die Jury an Marina Müller und Neele Woltjen. Auf eine Rangierung der Bilder aus den Jahrgängen 5 und 6 wurde aufgrund weniger Bewerber verzichtet.

Karoline Schulz Redakteurin / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.