• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

„Pfingstauferstehung“ im Bild

06.05.2013

Wildeshausen Sie trafen im vergangenen Mai einen Nerv, die Pfingstbilder, die der gebürtige Wildeshauser Helmut Desens im Salon Garmhausen ausstellte. Also entschloss sich der Künstler, dieses Jahr zu Pfingsten erneut seine farbenfrohen, humorvollen Bilder zu präsentieren. Diesmal sind es nicht nur Pfingstbilder, sondern auch Wildeshauser Motive sowie die Porträts von zwei Offizieren. Wer neugierig geworden ist, sollte ab diesem Montag einen Blick in den Salon Garmhausen in der Westerstraße wagen.

„Pfingstauferstehung“ heißt eines der aktuellen Bilder: Es zeigt einen Gildetrommler, der über dem Stein bei der alten Vogelstange aufzuerstehen scheint und von süßen Engelchen umflogen wird. Ihm zu Füßen liegen einschlägig bekannte Pfingstgesellen wie Schwarzrock, Wachesoldat und Musiker.

Es ist dieser verschmitzte, freche Blick auf klassische Motive sowie die Liebe zum Detail, die Desens’ Bilder so besonders machen. Mit einem gehörigen Schuss „Pfingstverrücktheit“, aber ohne sich selbst und die altehrwürdige Institution allzu ernst zu nehmen, zeigt der 58-Jährige, der mit seiner Familie in Bremen lebt, das Gildefest von seiner schönsten Seite.

Uta-Maria Kramer
Wildeshausen
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2703

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.