• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Piccadilly sorgt für gefüllte Tanzfläche

13.10.2008

WILDESHAUSEN „Mit gut 1200 Besucherinnen und Besuchern sind wir mehr als zufrieden“, zogen Vorsitzende des Feuerwehrvereins Wildeshausen und stellvertretender Ortsbrandmeister Hermann Cordes sowie Ralf Kempermann vom Veranstaltungsteam ein positives Fazit nach der zehnten Feuerfete in der Wildeshauser Widukindhalle. Auch Festwirt Walter Thiemann konnte nicht klagen. Unter dem Strich sieht sich die Feuerwehr mit der Ausrichtung der Feuerfete mehr als bestätigt, kamen doch zu den früher veranstalteten Feuerwehrbällen weniger als die Hälfte an Feierlustigen.

Freilich kamen die Fetengäste leicht verspätet zu der Tanz- und Gute-Laune-Party. Aber die Konkurrenz war groß: Manche wollten sich nicht das spannende WM-Qualifikationsspiel der Deutschen Fußballnationalelf entgehen lassen, doch schließlich drängten sich junge und ältere Besucher zumeist eng an eng auf der Tanzfläche vor der Show-Bühne. Dort hatte erstmals die Partyband Piccadilly Quartier bezogen, um die neuesten Lieder aus den Hitlisten zu spielen.

Der Auftritt der Band war vielen Gästen Grund genug, zu kommen. Schließlich ist Piccadilly seit dem Gildefest als Garant für einen fetzigen Tanz- und Musikabend bekannt. Neben Sängerin Britta Hugh aus Wildeshausen verstanden es Dieter Peters, Andreas Hösch, Ralf und Mathias Diesel sowie Günther Lampe keine Langeweile aufkommen zu lassen. In den Pausen unterhielt DJ Ralf mit Musik aus der Konserve. Ein Abend für alle, die tanzen und Spaß haben wollten.

Wie schon im Vorjahr bewährten sich die Raucher-Pavillons, die vor dem Hallenkomplex aufgestellt worden waren. In der Halle standen mehrere Theken zur Verfügung, an denen es flüssigen Nachschub gab, denn die Devise hieß eindeutig: „Gefeiert wird bis in die frühen Morgenstunden.“ Nicht zuletzt trug dazu die große Fangemeinde der Feuerfete bei, die aus der ganzen Region stammt.

Nach der Party ist vor der Party. An dem Konzept für die 11. Feuerwehrfete braucht nicht gerüttelt werden. Höchstens die Feinplanung lässt noch Spielraum zu, doch dafür hat der Feuerwehrverein nun einige Monate Zeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.