• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

Auszeichnung
„Zeitenwende“ zum Wort des Jahres gekürt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

WOCHENENDE: Reiche Termin-Ernte am Tag der Einheit

03.10.2009

DöTLINGEN Dieser Sonnabend, 3. Oktober, hat es in der Gemeinde Dötlingen in sich. Mit dem Herbsttag der Dötlinger Gartenkultour und dem Dötlinger Erntefest stehen zwei Großveranstaltungen am Tag der deutschen Einheit an. Wer am Sonntag noch genügend Kondition hat, braucht sich vor Langeweile ebenfalls nicht zu fürchten. Der Tag der offenen Stalltür bietet besonders für Pferdefreunde viel Abwechslung. Der Überblick über das Mega-Wochenende:

Gartenkultour: Von 11 bis 18 Uhr haben 17 Galerien, Gastronomen und Gärtnereien am Sonnabend geöffnet. Den Schwerpunkt bildet das Dorf Dötlingen. Das Püttenhus nehmen die Künstler Hans-Dieter Haren und Elke Tholen in Beschlag. In Wurfweite beim Lopshof am Heideweg arbeitet Bildhauerin Karin Frenzel an Holzskulpturen. Ortseinwärts am Dorfring widmet sich Goldschmiedin Silvia Collins Bernstein. Am Rittrumer Kirchweg ist Petra Hemken mit Skulpturen beim Heuerhaus-Cafe zu Gast, Susanne Schwartinsky-Probst und Martina Michalski mit Bildern beim Kläner-Hof.

Noch mehr Kunst bieten De Moler Friedrich Lüers in Geveshausen, sechs Künstler und Kunsthandwerker auf dem Hof Geveshauser Blickfänge, Anne Hollmann im Atelier in Ostrittrum und Glasbläserin Irma Hamann in Vossberg.

Gartenfreunde kommen bei Herb’s in Nuttel (Kürbis & Kräuter), Pflanzenhof Schachtschneider in Aschenstedt (Früchte), Gartenbau Krebs in Uhlhorn (Funkie) und im Garten Damke in Ostrittrum (Gräser) auf ihre Kosten. Die Gästeführer starten auf dem Parkplatz Zur Loh Touren um 11 Uhr (Rad) und um 14 Uhr (Dorfspaziergang).

Erntedankfest: Viele Wagen werden am Sonnabend ab 13 Uhr rund um Dötlingen unterwegs sein. Um 15.30 Uhr beginnt die große Feierstunde mit buntem Programm und Festansprache.

Oldtimertreffen: In der Reithalle bei Aschenbeck in Dötlingen versammeln sich am Sonnabend, 10 bis 16 Uhr, die Fans der alten Horex-Maschinen. Gäste sind willkommen.

Galerie: Eine Premiere gibt es in der Galerie Dötlingen. Erstmals heißt Sybille Rob als Gastgeberin die Besucher im Heuerhaus Dötlingen willkommen. Am Sonntag, 11.15 Uhr, ist die Vernissage zur Schau mit Werken des Hannoveraners Norbert Labenz. Tipp: Die Werke sind schon am Sonnabend zu sehen.

Offene Stalltüren

Wie gut sich Pferde anfühlen, wie sie riechen, sich bewegen, sich anhören: Darum geht es beim ersten bundesweiten Tag der offenen Stalltüren. In der Gemeinde Dötlingen beteiligen sich am Sonntag drei Reitvereine bzw. Reiterhöfe mit buntem Programm:

Neerstedt: Haflinger- und Hengsthaltung Höpe-Schneidewind (ab 10 Uhr, Brettorfer Kirchweg)

Neerstedt: Braaklander Reitclub (ab 11 Uhr, Hauptstraße)

Dötlingen: Waldreitschule (ab 11 Uhr)

Ulrich Suttka Kanalmanagement / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2077
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.