• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 38 Minuten.

Entscheidung Des Bundestages
Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Rock, Blues und Soul in Wohlfühl-Atmosphäre

30.03.2017

Hude Mit neuem Konzept aber in bewährter heimeliger Wohnzimmer-Atmosphäre und mit gewohnt exzellenter Live-Musik ist die Konzertreihe „Hude Live“ am Dienstagabend mit einer Session des Duos „Die 2wei“ in der Klostermühle in eine neue Saison gestartet.

Nach einem Jahr Pause kehrt das Format, 2009 initiiert von Musiker Arndt Baeck und Klosterschänke-Wirt Jens Burgdorf, zurück in das alte Gemäuer auf dem Klosterareal.

Neu am Konzept ist der Turnus der Konzerte: statt jeden ersten Dienstag im Monat, soll die Konzertreihe nur noch an vier Terminen für tolle Live-Momente sorgen.

Außerdem ging am Dienstag kein Hut mehr durch die Reihen, die Besucher mussten Eintritt zahlen. „In der Kasse war am Ende mehr Geld, als wir sonst im Hut bekommen haben“, so Musiker Arndt Baeck. Das Konzept sei in dieser Hinsicht auf jeden Fall aufgegangen.

Jedoch waren weniger Besucher beim Konzert-Abend als sonst. „Damit habe ich aber auch gerechnet. Die Leute müssen jetzt eben Eintritt zahlen. Aber wir haben uns bewusst für dieses Konzept entschieden“, erklärt Baeck. Rund 50 Besucher fanden den Weg in die Klostermühle und konnten einen musikalischen Abend ganz nah an den beiden Protagonisten erleben.

„Wir spielen akustische Songs, vor allem Soul und Rock’n’Roll und Blues, mit allen Bandbreiten der Dynamik“, erklärte Baeck, der am Klavier saß. Musiker-Kollege Meyer nahm barfuß und mit Akustik-Gitarre neben ihm auf der Bühne Platz.

Die Zuschauer genossen die lockere Atmosphäre, sangen und klatschen bei Klassikern, Evergreens und Hits mit. „Von den Besuchern habe ich viele Rückmeldungen bekommen, dass sie es gut finden, dass ,Hude Live’ wieder da ist“, erklärt Baeck. Für die kommenden Veranstaltungen wünscht er sich, dass die Begeisterung für Live-Musik in ganz Hude ankommt.

Nächster musikalischer Höhepunkt bei „Hude Live“ ist die Huder Musikerin Sabine Hermann, die am Dienstag, 6. Juni, auftritt. Es folgen das Duo Timber aus Oldenburg (1. August) und das Duo Johna aus Köln (5. Dezember).

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.