• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Sängerbund will Begeisterung fürs Singen wecken

14.06.2005

[SPITZMARKE]SANDHATTEN SANDHATTEN/FA - Ein Bundessängerfest ohne Festumzug? Das darf nicht sein, entschieden am Sonntagnachmittag die Verantwortlichen des Männergesangvereins Germania Sandhatten. Da es andererseits aber in Strömen regnete, zeigten sich die Sänger von ihrer flexiblen Seite und stellten das Programm kurzerhand um. Die Kaffeetafel wurde um eine gute halbe Stunde verlängert und währenddessen der Himmel aufmerksam beobachtet. Kurz nach drei Uhr kam dann mit dem Ende der Regenschauer das Signal zum Aufbruch. Der Festumzug machte sich auf den Weg durch den Ort. Als die Teilnehmer 40 Minuten später sogar trockenen Fußes wieder das mit rund 600 Personen besetzte Festzelt erreichten, war der Glücksbringer schnell ausgemacht. „Mein Dank gilt Pastor Jürgen Menzel, als er kam, wurde es auch mit dem Wetter besser“, lobte Liedervater Dieter Suhrkamp in seiner launigen Begrüßungsrede.

Der 2. Vorsitzende des Sängerbundes Concordia, Burkhardt Oltmann, nutzte seine Festansprache zu einem Blick in die Zukunft. Es werde immer schwerer, den potenziellen Sängernachwuchs über die Schulen zu erreichen, da das konkurrierende Freizeitangebot immer mehr wachse. „Geht auf die Menschen zu, holt sie ab und begeistert sie durch das Gemeinschaftserlebnis“, forderte er die Abordnungen der Gesangvereine auf. Den anwesenden Landrat Frank Eger und die Vertreter benachbarter Gemeinden bat Oltmann, sich auch künftig an der Ausrichtung von Festen zu beteiligen.

Den Beweis dafür, dass die Begeisterung für das Singen ein Leben lang anhalten kann, traten die Chormitglieder an, die in diesem Jahr ein Jubiläum feiern. Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten vor dem abschließenden Chorkonzert Urkunden Walter Böckmann (Liederkranz Großenkneten), Hellmuth Siemer (Frischauf Halenhorst), Heinrich Fleitmann (Frohsinn Hengstlage), Fritz Hollje, Diedrich Kirchhoff, Heinz Lüschen (alle Germania Oberlethe), Helmut Oltmann (Eintracht Sage), Alfred Klaener (Germania Sandhatten), Hans-Werner Scholz (Frohsinn Döhlen), Heinrich Stöver und Heinrich Willers (beide Sängerrunde Westerholt). Für 40 Jahre geehrt wurden Kurt Edzards (Frischauf Halenhorst) und Werner Kretschmer (Germania Oberlethe), seit 25 Jahren aktive Sänger sind Gunda Küther, Manfred Scholz (beide Frohsinn Döhlen), Walter Rathmann (Liederkranz Großenkneten), Alwin Döding, Egon Schrader (beide Frohsinn Hengstlage), Heino Steuer (Liederkranz Littel) und Manfred Tiltmann (Geselligkeit Sandkrug).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.