• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Adventszeit: Schaukasten ersetzt das Vorlesen in der Holzhütte

02.12.2020

Sandkrug In diesem Jahr muss das seit 2009 jährlich stattfindende „Weihnachtsfunkeln“ in der Hütte der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Sandkrug wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde möchte aber die Idee, gerade Kindern das Warten auf Weihnachten mit stimmungsvollen Treffen im Garten des Gemeindehauses zu erleichtern, nicht aufgeben und hat sich eine kreative Alternative überlegt.

Seit 29. November, 1. Advent, wird bis einschließlich der Weihnachtsfeiertage die Geschichte „Alle Tiere nah und fern wollen gern zum Weihnachtsstern“ im Schaukasten der Kirchengemeinde direkt an der Bahnhofstraße 14 zu sehen sein. Jeden Sonnabend werde die Geschichte mit neuen Bildern, Holzfiguren und Texten weitererzählt und vervollständigt, so Pastorin Kerstin Hochartz. „Der Schaukasten soll einladen zum Lesen oder Vorlesen und Gucken.“

Passend zur Geschichte gibt es in einer Kiste am Eingang des Gemeindehauses, hinter dem Schaukasten, Bastelbögen mit den entsprechenden Tieren, die gerade in der Geschichte vorkommen. Das Versprechen an alle fleißigen Mitmacher: Wer jede Woche beim Albert-Schweitzer-Haus vorbeischaut und sich den jeweiligen Bastelbogen mitnimmt, hat rechtzeitig zu Weihnachten alle Tiere beim Weihnachtsstern auf der eigenen Fensterbank zuhause stehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.