• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Ortsverein Sandkrug sieht Bauentwicklung kritisch

23.03.2018

Sandkrug Der Orts- und Bürgerverein Sandkrug sieht die Bauentwicklung im Ort mit gemischten Gefühlen. „Es tut sich viel in und um Sandkrug“, so 1. Vorsitzende Petra Schütte-Lange mit Blick auf die massiven Baumaßnahmen beginnend vom Gasthof Sandkrug über die aktuelle Bebauung des ehemaligen Geländes der Gärtnerei Krauss bis hin zum Grundstück Settje/Hegeler, wo nahezu eine geschlossene Häuserfront entstehen wird. „Gut, dass wir noch auf der gegenüberliegenden Seite die „grüne Lunge“ – das Barneführerholz – haben“, so die Vorsitzende.

„Eine „Stadtentwicklung“ wollen wir nicht“, betonte als Antwort darauf Bürgermeister Pundt in seinem Bericht. Die Bebauungspläne sollten moderat angepasst werden. Er stimmte dem Vorschlag von Beisitzer Günter Kersten zu, diese Entwicklung in einer Bürgeranhörung zur Sprache zu bringen.

Der Verein hat sich für dieses Jahr wieder viel vorgenommen: Bereits erfolgt sind laut Petra Schütte-Lange die Strauchschnittaktion mit der Sandkruger Feuerwehr im Februar und die Müllsammelaktion mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Anfang März. Mitte März wurden neue Bänke im Waldpark aufgestellt und den Sandkruger Kindergärten süße Ostergrüße und kleine Geldspenden überreicht.

Große Ereignisse kündigte die Vorsitzende für den Mai an, denn am ersten Sonntag soll die neue Konzertmuschel im Waldpark mit einem bunten Programm feierlich eingeweiht werden. Vielleicht wird bis zu diesem Termin auch der Mehrgenerationenplatz auf diesem Areal fertiggestellt. Für den 17. Juni plant der OBV anlässlich der Fußball-WM auf der Waldbühne wieder ein Public Viewing für das Spiel Deutschland gegen Mexiko. Im Rahmen der Hatter Ferienpassaktion lädt der Verein die Kinder in den Heidepark Soltau ein. Am ersten Septemberwochenende findet wieder das „Sandyfest“ statt und mit dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes und dem Weihnachtsmarkt im Dezember wird der Veranstaltungsreigen beendet.

Umfangreich war der Jahresrückblick, den der 2. Vorsitzende Carsten Loidl auf der Mitgliederversammlung des Orts- und Bürgervereins (OBV) Sandkrug in der Gaststätte „Zum Pfefferkorn“ in Sandkrug vortrug. Er erinnerte u.a. an die Vorbereitung des „Sandy-Festes“, bei dem erstmals seit Jahren wieder ein Auto bei einer Tombola verlost wurde Über das ganze Jahr hinweg wurde der Ort mit Neuanpflanzungen bei der Wetterschutzhütte, Säuberung des Brunnens im Waldpark, zahlreichen Blumenampeln sowie Pflege des Waldparkes und der Fläche am Bahnhof verschönert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.