• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Diese Mitglieder singen seit Jahrzehnten zusammen

28.01.2019

Sandkrug 65 Jahre lang singen Ursel Laschke (Alt) und Ehemann Hans (Bass) bereits im Sandkruger Gemischten Chor. Unter großem Beifall der Chormitglieder sind sie auf der Jahreshauptversammlung im Albert-Schweitzer-Haus in Sandkrug für diese lange Treue geehrt und von der Vereinsvorsitzenden Luise Suffert und Dirigentin Alina Rötzer mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet worden. Für 45 Jahre wurde Monika Meiners (Alt) geehrt, für 35 Jahre Margit Meyer-Folkerts (Alt).

Kassenwartin Rosemarie Falk trug den Finanzbericht vor – keine Beanstandungen. Also konnten die Mitglieder übergehen zur turnusgemäßen Wahl des neuen Vorstands: Ohne Gegenstimmen wurde Luise Suffert in ihrem Amt bestätigt, ebenso Margit Meyer-Folkerts als 2. Vorsitzende. Auch Kassenwartin Rosemarie Falk und Angelika Hüning als Schriftführerin wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Pressesprecherin wird sie von Annemarie Kleinsteuber unterstützt. Notenwartin bleibt Berthi Fuchs, Stimmführer Alt bleibt Karin Jünger, Bass Hans Laschke, Sopran Ilse Groothoff und Tenor Johannes Ziethe. Im Festausschuss werden Ilse Groothoff, Herta Heike, Heide Paul, Marianne und Karl-Heinz Szesny und Ortrud Wiemer tätig sein.

In ihrem Jahresrückblick erinnerte Margit Meyer-Folkerts schließlich an den Auftritt des Gemischten Chores beim Jahresempfang der Gemeinde Hatten im Februar, an die Teilnahme an der Maifeier des Männergesangvereins „Geselligkeit“ beim Gasthof „Pfefferkorn“ und an die feierliche Einweihung der Konzertbühne im Waldpark in Sandkrug am 6. Mai.

Am 16. Juni fand der Chorausflug nach Greetsiel und Leer statt. Das gemeinsame Herbstkonzert mit befreundeten Chören fand am 21. Oktober in der katholischen Kirche St. Ansgar in Sandkrug statt. Mit von der Partie waren dort der Gemischte Chor Achternmeer und Ulrike Munzel mit dem MGV „Geselligkeit“, „TonArt“ und dem GCH Brettorf. Am 3. November nahm der Gemischte Chor Sandkrug am Sängerball in Achternmeer teil. Gesangsauftritte hatte der Chor abschließend am 18. November am Volkstrauertag zur Kranzniederlegung morgens am Ehrenmal in Sandkrug und nachmittags in Hatterwüsting.

Ebenso gab es einen Ausblick auf das laufende Jahr: Zu einem Konzert mit dem Vokalensemble „Harmonie“ aus St. Petersburg lädt der Chor am 28. Februar um 19 Uhr in die St.-Ansgar-Kirche in Sandkrug ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.