• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Großveranstaltung: Ein Fallschirm für das Familienfest

06.04.2020

Sandkrug Noch ist das 11. Sandkruger Familienfest nicht abgesagt. Doch Organisator Ilan Harde und sein Team bereiten sich angesichts der Corona-Epidemie und den damit verbundenen Einschränkungen schon mal auf den „Worst Case“ vor.

Blick zurück: Beim letzten Planungstreffen der beteiligten Einrichtungen – Kitas, Schulen, Vereine, Feuerwehr und Flying Disco – am 10. März waren alle noch sehr zuversichtlich und optimistisch, das Familienfest am 13. und 14. Juni 2020 auf dem Auvers-le-Hamon-Platz in Sandkrug auszurichten. Die dramatischen Auswirkungen der Corona-Pandemie waren noch nicht absehbar und auch von Schul- oder Kitaschließungen war noch keine Rede. Zum heutigen Zeitpunkt „sieht die Welt im wahrsten Sinne ganz anders aus“, so Ilan Harde. Er schließe eine Absage der Veranstaltung für den 13./ 14. Juni durch die zuständigen Ordnungsbehörden nicht aus.

Fast alles ist gebucht

Die gute Nachricht: Obwohl die Planungen für das Fest weitestgehend abgeschlossen sind und das komplette Bühnen- und Aktionsprogramm schon gebucht ist, ist es gelungen, für das Wochenende nach den Sommerferien – 29. und 30. August 2020 – einen Ausweichtermin für den Fall einer Absage zu fixieren, um das gemeinnützige, über die Gemeindegrenzen hinaus beliebte Sandkruger Familienfest dennoch zu ermöglichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Eine Garantie zur Durchführung der Veranstaltung haben wir natürlich auch Ende August nicht und sicherlich werden uns die Auswirkungen der Corona-Pandemie auch dann noch begleiten, aber die Hoffnung und den Optimismus haben wir dennoch, dass das Fest in diesem Jahr stattfinden kann“, so Harde. Man plane also parallel für zwei Termine und habe weitestgehend die Zusagen der Künstler und Schausteller für beide Termine. „Unsere Vertragspartner, die teilweise schon Vorkasse erhalten haben, sind verständnisvoll“, freut sich der Sandkruger.

„Trommelzauber“ kommt

Neben einem großen Spiele- und Bastelangebot hat der „Trommelzauber“ mit einem großen Mitmachkonzert fest zugesagt. Dies dürfte den Grundschülern aus Sandkrug und Streekermoor noch in bester Erinnerung sein. Im November 2019 hatten alle Grundschüler mit Musiker Ababacar Coly im Rahmen einer einwöchigen Projektwoche die afrikanischen Rhythmen mit dem „Trommelzauber“ eingeübt. Auf dem Familienfest wird Coly ein großes Mitmachkonzert anbieten, wofür er 400 Trommeln bereitstellt.

Anschließend ist ein großes Open-Air-Konzert der Essener Pop-Band „Kuult“ geplant. „Kuult“ startete ihre „Flugmodus-Tour“ durch Deutschland Anfang 2020, die jetzt natürlich auch unterbrochen wurde. In der Corona-Pause entstand der aktuelle Song „Zusammen allein“. Die Livekonzerte der Band stehen für einen vielfältigen popmusikalischen Spannungsbogen. „Der Auftritt in Sandkrug wird sicherlich ein Highlight auf 11. Familienfest werden“, so Ilan Harde.

Neben dem riesigen Hüpfburgen- und Spielepark präsentiert Hauptsponsor Turm Sahne erstmals den „Air Power“. Hier geht es in einem mobilen Windkanal mit 180 km/h Luftstrom ab in Richtung Himmel. In dem Freifallsimulator erleben die Teilnehmer das einzigartige Gefühl des freien Schwebens, genau wie ein Fallschirmspringer. Es lohnt sich also, die Daumen zu drücken, damit auch Sandkrugs Familienfest in diesem Jahr weich landet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.