• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Vom eigenen Erfolg überrascht

11.02.2019

Sandkrug Es begann 2009 als relativ kleines Kinderfest der Ev. Kita Roseggerstraße und entwickelte sich in kurzer Zeit zu einem Familienfest für ganz Sandkrug und weit darüber hinaus. In diesem Jahr feiert die Veranstaltung ein Jubiläum – ihre zehnte Auflage.

Initiator Ilan Harde gibt zu, völlig von diesem Erfolg überrascht worden zu sein: „Hätte ich damals gewusst, wie es sich entwickelt, hätte ich es vielleicht nicht gemacht“, sagt er augenzwinkernd. Denn trotz eines großen Teams, das aus den Vertretern der einzelnen Vereine und Einrichtungen gebildet wird, ist die Organisationsarbeit mit dem Fest geradezu explodiert.

Aus Anlass des Jubiläums wird das Event auf dem Auvers-le-Hamon-Platz nicht nur am Sonntag, sondern auch schon am Samstag ein dickes Programm bieten. Am Samstag, 15. Juni, geht es um 15 Uhr mit einem Kinderprogramm los. Ab 20 Uhr (bis etwa 1 Uhr nachts) folgt dann eine Premiere: Live-Musik mit einer Partyband, die sich auch auf rockige Töne versteht, und einem DJ-Team. Der Sonntag bietet wie gewohnt von 11 bis 18.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für alle Generationen. Hier ein paar der Attraktionen, die kürzlich auf dem ersten Organisationstreffen in der Kita Roseggerstraße besprochen worden sind: Einer der größten Spielplätze Deutschlands wird an beiden Tagen in Sandkrug stehen, u.a. mit einer elf mal zwölf Meter großen Hüpfburg; außerdem soll es viele interaktive Spiele in einer neuen Arena geben. Für die ganz kleinen Besucher sind XXL-Schaumstoffbauteile und Zaubersand gedacht.

Der Spielefant aus Oldenburg ist ebenfalls an beiden Tagen vor Ort. Für die Größeren gibt es einen großen Fahrsimulator und – passenderweise – einen Überschlagsimulator, der vor den Gefahren zu schnellen Fahrens warnt. SWO richtet ein großes Beachsoccer-Turnier für vier Altersstufen aus. Weitere Attraktionen sind ein ein Showprogramm der TSG, Wasserspiele der Jugendfeuerwehr Sandkrug und Angebote der Hatter Kitas (Glücksrad, Airbrush-Tattoos und eine Tombola). Fest steht auch schon, dass der Grundschulchor aus Sandkrug auftreten wird. Ein dickes Dankeschön sagt Ilan Harde auch in Richtung der Flying Disco Hatten, die seit der Premiere das Fest jedes Mal kostenlos unterstützt.

Der FDP-Ortsverband sponsert eine Hebebühne, die Malteser sind mit einem Einsatzwagen vor Ort. Die Liste der Ausrichter ist lang: neben den bereits genannten sind es die Kitas Hebbelstraße, Alte Dorfschule Hatterwüsting, Gartenweg, Sommerweg; außerdem die Waldschule Hatten, die Freiwillige Feuerwehr Sandkrug, der Integrationstreff und die Gemeinde. „Wir werden ein tolles, attraktives Programm zum Jubiläum haben“, ist Ilan Harde überzeugt.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.