• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Konzert: Musikalischer Leckerbissen zur Adventszeit

11.12.2019

Sandkrug Mit der Suite No.1 of Trumpet Voluntaries von John Stanley eröffneten Alina Rötzer an der Orgel und Ehemann Rafael (Trompete) jüngst in der katholischen Kirche „St. Ansgar“ in Sandkrug das diesjährige Adventskonzert des Gemischten Chores. Das Motto: „Lichterzeit – Freudenzeit“.

So unterstützte Andreas Possehn die Chorleiterin Alina Rötzer einige Male am Klavier und die Opernsängerin Liliana Lavric (Mezzosopran) begeisterte bei ihren Auftritten wie „Wir freuen uns, es ist Advent“ oder „Seht, die gute Zeit ist nah“. Die brillante Sängerin ist in Moldawien geboren und hat dort an der Musikakademie „Gavriil Musicescu“ in Chisinau ihre Ausbildung zur Mezzosopranistin absolviert. Gesungen hat sie an der Nationaloper Moldawien „Maria Biescu“ und ist als Solistin auf zahlreichen Bühnen weltweit bekannt. Die Moderation hatte Klaus Pech übernommen, der souverän durch das vielseitige Programm führte.

Nach Liliana Lavric mit dem Lied „An die Musik“ von Franz Schubert, kündete Pech die Bläsergruppe der Evangelischen Freien Gemeinde Sandkrug, „Brass Praise“, unter der Leitung von Gerold Martens an. Die Musiker setzten das Konzert mit Stücken wie „Feliz Navidad“, „I Sing A Simple Song Of Love“, „Sieh dein König“ und „Freue dich Welt“ das Konzert fort.

Einen musikalischen Leckerbissen boten anschließend Liliana Lavric und Alina Rötzer im Duett, begleitet von Andreas Possehn am Klavier, mit dem „Abendsegen“ aus der Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck.

Mit „Lobsinget Gott, dem Herrn“, „Die Engel der Weihnacht“, „Der Herr hat seinen Engeln befohlen“ und dem russischen Wiegenlied „Bajuschki baju“ ging es weiter. Seinen stimmungsvollen Abschluss fand die Darbietung in der Kirche mit dem vom Auditorium gesungenen „Macht hoch die Tür“ .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.