• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Musik: Konzert trägt das Motto „Ein Licht wird aufgehn“

27.11.2017

Sandkrug Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und auch der Gemischte Chor Sandkrug möchte im Advent ein Konzert geben, das zu der besonderen Stimmung in dieser Zeit beträgt. Termin ist der Sonntag, 10. Dezember, in der katholischen Kirche St. Ansgar, Bahnhofstraße 36, in Sandkrug. Beginn ist um 17 Uhr.

Das Publikum kann sich auf viel neue stimmungsvolle Weihnachtslieder freuen, unter dem Motto: „Ein Licht wird aufgehn“. Dirigiert wird der Gemischte Chor Sandkrug von Alina Rötzer.

An dem Konzert werden sich außerdem zwei weitere Gruppen beteiligen: der Gemischte Chor Brettorf „TonArt“ unter der Leitung von Ulrike Munzel und die Sandkruger Bläsergruppe „Brass Praise“ unter der Leitung von Gerold Martens. Am Klavier begleitet werden die Chöre an dem Nachmittag von Wolfgang Brockmann.

Das Besondere an dem Konzert: Der Eintritt ist kostenfrei. Im Gegenzug hoffen die teilnehmenden Chöre und Musiker auf Spenden.

Diese sollen dem Gemischten Chor und dem Malteser-Kindergarten „St. Josef“ zugutekommen, heißt es in der Ankündigung.

Werner Fademrecht Redakteur / Hatten
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.