• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Premiere: Sandkrug wird bald „zauberhaft“

05.12.2018

Sandkrug Mit Spannung wird der neu organisierte und im völlig neuen Gewand daherkommende Weihnachtsmarkt im Waldpark in Sandkrug erwartet. Bereits am Montag fanden unter Beteiligung des Orts- und Bürgervereins, der Freiwilligen Feuerwehr und weiterer Helfer die ersten Vorbereitungs- und Aufbauarbeiten vor der neuen Waldbühne statt. Eine große Plane überspannt einen Teil des Waldparks, so dass auch bei nicht günstigen Wetterbedingungen die Besucher des Weihnachtsmarktes geschützt sein werden. Im Eingangsbereich des Waldparks wurde ein Banner zwischen den Bäumen platziert, das auf die Veranstaltung am 8. und 9. Dezember hinweist.

Hof Köhrmann spendet

Die Organisatoren um Andreas Wenger bedanken sich für die vielfältige Unterstützung und zahlreiche Spenden der Sandkruger Gewerbetreibenden. So hat beispielsweise der Hof Köhrmann die zahlreichen Weihnachtsbäume gespendet, die auch schon den Weihnachtsmarkt in Kirchhatten verschönt haben.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt, der unter dem Motto „Zauberhaftes Sandkrug“ steht, am Sonnabend um 16 Uhr durch Bürgermeister Christian Pundt zusammen mit dem Posaunenchor Sandkrug. Direkt im Anschluss daran wird der Chor „Sound & Joy“ unter der Leitung von Kalle Popp für Stimmung sorgen. Ab 19 Uhr steht die „Tüdelband“ aus Hamburg, die bereits Anfang des Jahres im Forum der TSG einen beachtenswerten Auftritt hatte, auf der Bühne.

Weihnachtsmann kommt

Am Sonntag um wird um 12 Uhr der Chor der Grundschule Sandkrug Ausschnitte aus dem neu einstudierten Weihnachtsmusical präsentieren. Im Anschluss daran stimmt Johannes Cernota mit weihnachtlichen Variationen auf dem Akkordeon auf den Besuch des Weihnachtsmannes ein, der ab 14.30 Uhr im Weihnachtsdorf erwartet wird und für die Kinder kleine Gaben austeilen wird. Anschließend werden „Bea & Uli“ unter dem Motto „Friedenslichter“ die Gäste des Weihnachtsmarktes unterhalten.

Zahlreiche Budenbetreiber werden an beiden Tagen vor der Waldbühne für kulinarische Genüsse sorgen. Im Angebot sind Asiatische Spezialitäten aus dem Wok vom Asiahof, eine Gulaschkanone der Malteser, die am Sonntag auch für Kaffee und Kuchen sorgen, Grünkohl und Backschinken aus dem „Pfefferkorn“ sowie die obligatorische Bratwurst des Orts- und Bürgervereins. Der Landfrauenverein wird Waffeln und heißen Kakao servieren. Weiterhin gibt es Glühweinstände, Feuerzangenbowle sowie den „Handballerpunsch“ der TSG Hatten-Sandkrug.

Timo Schwind präsentiert erstmals auf dem Sandkruger Markt seinen Stand „Bier-Tasting, Crown & Craft“. Im vorderen Bereich des Waldparks präsentieren zahlreiche Verkaufsstände u.a. Kerzen aus Bienenwachs, selbst gestrickte Mützen und Schals und Metallkunstwerke. Für die kleinen Besucher des Weihnachtsmarktes wird Marianne Brüning sowohl am Samstag um 17 Uhr als auch am Sonntag um 13.45 Uhr in einem Zelt zauberhafte Geschichten erzählen.

Stimmungsvolles Flair

Gespannt sein darf man auf die von Carsten Westdörp installierten Lichteffekte, die über den gesamten Park verteilt sind und an beiden Tagen für ein stimmungsvolles Flair sorgen. Bei der Planung des Sandkruger Weihnachtsmarktes dürfen die Organisatoren auf die langjährige Erfahrung des Kirchhatter Orga-Teams zurückgreifen. Die Kirchhatter um Bodo Henke stellen u.a. ihre selbst gebauten Hütten zur Verfügung, bauen diese im Waldpark auf und stehen auch sonst jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Samstag in der Zeit von 16 bis 22 Uhr, am Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr. Parkraum steht ausreichend auf dem naheliegenden Auvers-le-Hamon-Platz zur Verfügung, der Weg dorthin ist ausgeleuchtet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.