• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Kirchen und Malteser treffen sich zum „Liebesmahl“

03.04.2018

Sandkrug Das Agape-Mahl der Malteser hat schon Tradition. Seit 2002 lädt die Hilfsorganisation überall dort, wo sie noch einen Menü-Service anbot, zu dem sogenannten „Liebesmahl“ ein. Besonders Menschen, denen es nicht mehr möglich ist, in den Gottesdienst zu kommen, gehören zu der Zielgruppe des christlichen Angebotes.

In Sandkrug gab es am Gründonnerstag eine Premiere. Erstmals war der stellvertretende Geschäftsführer der Malteser Hilfsdienst gGmbH, Martin Bockhorst, aus Lohne zu Gast. Bockhorst sprach im Katholischen Pfarrheim das Grußwort an die etwa 20 Gäste, unter denen sich im Sinne der Ökumene sowohl Pfarrer Hansjörg Hochartz und Dechant Christoph Sibbel befanden. Der Geschäftsführer erinnerte daran, dass zeitgleich etwa 700 Tischgäste an zehn Orten Gast der Malteser seien. Für jeden der geladenen Gäste gab es zum Abschied auch eine Osterkerze und Osterkarten zum Mitnehmen.

Sandkrugs Ortsbeauftragter, Norbert Tenkhoff, begrüßte die bunt gemischte Runde ebenfalls herzlich im Namen der Malteser und dankte dabei ausdrücklich den Helferinnen, ohne die die Veranstaltung im Pfarrheim gar nicht möglich wäre.

Die Malteser wissen sich als Christen dem Auftrag des Liebesmahles in besonderer Weise verpflichtet. Seit dem Jahr 1099 versuchen sie gemäß ihres Ordensauftrages „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“, den Menschen diese Liebe Gottes näher zu bringen.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.