• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Wege aus der Abhängigkeit

27.02.2019

Sandkrug Vorletztes Jahr die Philippinen, danach Surinam und jetzt Slowenien: Der internationale Weltgebetstag wird diesmal nach den Vorstellungen slowenischer Frauen gestaltet. In Sandkrug bereitet ein ökumenisches Team den Gottesdienst vor. Als Gäste willkommen sind am Freitag, 1. März, 18 Uhr in der ev.-luth. Kreuzkirche, Bahnhofstraße 14, aber nicht nur Frauen, sondern auch die Männer.

Rote Nelken – aus Servietten gefaltet – erinnern an die Nationalblume Sloweniens, Lebkuchenherzen und Nusskranz aus Hefeteig an kulinarische Spezialitäten des Landes. Die Liturgie wird wie alle anderen Aspekte des Gottesdienstes von Laien gestaltet. Sandkrugerinnen schlüpfen dabei in die Rolle slowenischer Frauen und geben ihnen eine Stimme, um von ihren Schicksalen zu erzählen. Pastorin Kerstin Keßler sorgt mit der Gitarre für musikalische Untermalung.

Den internationalen Weltgebetstag gibt es seit 92 Jahren. Mit dem Erlös werden langfristig Projekte unterstützt. In Slowenien ist es die Organisation Kljuc (Schlüssel), eine Anlaufstelle für Frauen, die von Menschenhandel betroffen sind. Die Mitarbeiterinnen suchen gemeinsam mit den Frauen Wege aus Abhängigkeit und Zwangsprostitution. Dabei werden Beratung und berufsbildende Kurse kombiniert, um Frauen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben ohne Gewalt zu begleiten. Ein weiteres Beispiel ist Kolumbien: In einem über 50-jährigen Bürgerkrieg ließen alle Konfliktparteien missliebige Personen verschwinden, um den Gegner einzuschüchtern. Seit Mitte der 1990er Jahre setzt sich die Menschenrechtsorganisation FNEB für Aufklärung und Ahndung der Verbrechen ein.

Das bislang letzte Mal, dass die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag aus einem europäischen Staat kam, liegt sechs Jahre zurück, damals war es Frankreich. Als nächstes folgen Simbabwe und der Inselstaat Vanuatu.


  www.weltgebetstag.de/kollekte-projekte 
Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.