• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schaffertrunk jetzt wieder zu haben

23.04.2013

Wildeshausen Vor zwei Jahren wurde von der Wildeshauser Schützengilde zusammen mit der Firma Nordmann der „Original Schaffertrunk der Wildeshauser Schützengilde, Feiner Kräuterlikör“ erfolgreich auf den Markt gebracht.

„Das war in den letzten Jahren nicht nur zum Gildefest wirklich ein Renner“, so Manfred Wulf, verantwortlich für die Pressearbeit der Gilde. „Im letzten Jahr hatten wir nach Vorschlägen aus dem Regiment die Rezeptur etwas verfeinert und darüber hinaus für die Gastronomie die kleinen 0,02-Liter-Flaschen auf den Markt gebracht“.

Verkauft wird der Schaffertrunk ab sofort wieder in der 0,7-Literflasche und als „Würfel“ mit 24 kleinen Flaschen beim „Zisch Markt“ am Westring und an der Harpstedter Straße sowie beim Gildeshop an der Burgstraße 9. Der Schaffertrunk ist auch in diesem Jahr in einer limitierten Auflage produziert worden und soll in der Gildewoche in der Wildeshauser Gastronomie und im Festzelt ausgeschenkt werden.

„Somit haben wir eine Verbindung zu Gildefesttraditionen geschaffen. Verkostet wurde der Schaffertrunk von Offizieren der Wildeshauser Schützengilde und vom Schaffer Gerald Kreienborg und anschließend als für gut und wohltuend befunden“, so Siegbert Schmidt, Schatzmeister der Gilde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.