• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Gehörloser drückt Gedanken mit Bildern aus

18.12.2018

Schierbrok Welches sein Lieblingsbild ist, fragt Naziha Shubar ihren Sohn. Ali Shubar überlegt kurz, zeigt dann zunächst auf ein Bild, dann auf viele weitere. Er lächelt und zuckt die Schulter. So richtig entscheiden kann er sich nicht.

Für Ali Shubar ist das Malen seine Sprache. Denn der Schierbroker ist gehörlos. „Er wollte viel erklären. Mit seinen Bildern drückt er sich aus“, sagt seine Mutter. „Er hat seinen eigenen Stil selbst entfaltet. Man spürt die Atmosphäre“, beschreibt die Rethornerin.

41 Werke von Ali Shubar sind bis Ende März in der Fachklinik für Orthopädie in Stenum zu sehen. „Bunte Welten“ nennt er seine Ausstellung. Damit möchte er die Vielfalt seiner Werke zeigen. Im Fokus stehen Exponate orientalischer Ornamentik, aber auch leuchtende Landschaften. In einigen Bildern hat er Erinnerungen und Erlebnisse aus seiner Kindheit im Irak festgehalten.

1966 ist Ali Shubar in Bagdad geboren. Mit 15 Jahren kam er mit seiner Familie nach Ganderkesee. Schon als Kind malte er, beteiligte sich sogar an einer Kinderausstellung, erzählt seine Mutter. Als Jugendlicher bekam er Malunterricht, später studierte er Kunst, blieb aber weitestgehend Autodidakt. Seit 1994 widmet er sich ausschließlich der Malerei.

In Ganderkesee stellte der vierfache Vater zum ersten Mal 1998 in der Gemeindebücherei aus. „Syntax der Elemente“ hieß die Ausstellung. Ein Jahr zuvor war diese bereits in Delmenhorst, Wien, Dangast und Marburg zu sehen. 20 Ausstellungen folgten.

Das Interesse an Bildern der Ausstellungen in der Klinik sei immer groß, sagt Pressesprecherin Daniela Wolff. Viele Besucher würden Werke kaufen. Auch an Künstlern mangele es nicht. „Wir sind bis 2020 ausgebucht.“

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.