• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schlagzeuger legen am 27. Mai los

21.05.2010

WILDESHAUSEN Zu einem besonderen Konzert lädt die Musikschule des Landkreises Oldenburg am Donnerstag, 27. Mai, 19.30 Uhr, in den Saal der Musikschule in der Burgstaße in Wildeshausen ein. „An diesem Abend wird die Musikschule richtig gerockt, und zwar von denen, die es hauptsächlich knacken lassen: den Drummern !“, kündigt Musikschulleiter Rafael Jung an. Es spielen Schlagzeugschüler der Klassen von Gerhardt Suhlrie, Robert Walla und Bernd Junker, also aller Schalgzeuglehrer der Musikschule. Die Schüler kommen aus allen Altersklassen. Die jüngsten Schlagzeuger auf der Bühne sind gerade 7, die älteste ist 22. Sie präsentiert auch den „härtesten Song“.

Getrommelt werden angesagte Songs von „Linkin Park“, „Disturbed“, „Billy Talent“ und „Green Day“. Klassiker von „Herbert Grönemeyer“ und „Rio Reiser“ sind natürlich auch vertreten.

Daneben gibt es Schlagwerk pur: Drums only - Schlagzeug solo, ein Perkussionensemble und ungewöhnliche Klangerlebnisse für Trommeln und Pauken.

Viele der hier spielenden Schlagzeugschüler legen beim Konzert auch ihre turnusmäßige Prüfung an der Musikschule ab. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.