• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützenverein Schönemoor: Neues Königshaus wird mit Jubel bedacht

04.06.2019

Schönemoor Andreas Flügger, der den Vorsitz des Vereins Anfang des Jahres übernommen hatte, machte es am Samstag spannend: Zunächst bat er die scheidenden Könige nach vorne und ließ sie ihre Ketten ablegen. Bei der Proklamation gab es dann viel Jubel für die neuen Amtsinhaber. Neuer König ist Dietmar Gerken (38,1 Ringe), Vizekönig wurde Heiko Dombrowski. Mit 38,7 Ringen hatte er zwar ein etwas besseres Ergebnis, kann aber wegen einer Sperre nicht erneut König werden. Das gilt auch für Kathrin Guttmann, die gerade erst Königin war. Mit 36,1 Ringen schnitt sie zwar ebenfalls geringfügig besser ab, doch die neue Königin der Schönemoorer Schützen ist Christina Klüver (35,7 Ringe).

Juniorenkönig wurde Marius Flügger (34,8 Ringe), Vize ist der ebenfalls gesperrte Nico Jüchter (37,1 Ringe). Jugendkönig wurde ein weiterer Nachwuchs-Schütze aus der Familie Flügger: Felix Flügger (37,8 Ringe), der Bruder von Marius Flügger, bekam außerdem den Schüler-Jugendpokal. Jugendvizekönig ist Fynn Ehlers (36,2 Ringe), Schülervizekönigin wurde Delia Richter (37,5 Ringe). Sie erhielt auch den neu gestifteten Schülerwanderpokal.

Eilert Kämena, früherer Vorsitzender des Schützenvereins Schönemoor, ist Alterskönig (37,6 Ringe) mit Helmut Stolle als Vize (37,5 Ringe). König der Könige wurde Torben Spille (49,1 Ringe). Die Wildscheibe holte sich Christian Spille mit 543 Teilern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ehrungen standen auch an: Heino Brackhahn, Präsident des Ganderkeseer Schützenbundes, vergab Auszeichnungen für besonderes Engagement. Nils Spille und sein Cousin Torben Spille erhielten jeweils die Ehrennadel in Bronze, Raimund Lossie bekam die Ehrennadel in Gold.

Am Sonntagvormittag gab es außerdem Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im Schützenverein. Magnus Milster ist seit 65 Jahren dabei. Seit 50 Jahren gehören Horst Bensemann und Eilert Kämena dazu. Norbert Dombrowski, Alke Hohnholz, Hans-Gerd Hohnholz und Guido Kuzitza sind seit 40 Jahren aktiv. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Heiko Armbrüster, Nadine Nüsch und Heino Spille geehrt.

Das Fest des Schützenvereins Schönemoor hatte bereits am Donnerstag mit einer „Vatertagssause“ begonnen. 2500 Leute seien da gewesen, berichtete Andreas Flügger. Am Sonnabend stand ein Auftritt der Band „Certain Souls“ auf dem Programm. „Es hat viel Spaß gemacht“, sagte der Vorsitzende und bedankte sich bei allen, die das Schützenfest mit vorbereitet hatten.

Antje Rickmeier Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2740
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.