• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

ORTSVEREIN: Schönemoor soll ein Blütenmeer werden

11.02.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]SCHöNEMOOR SCHÖNEMOOR/GA - Einen kräftigen Mitgliederzuwachs hat der Orts- und Verkehrsverein Schönemoor im vergangenen Jahr verbucht. Anfang Dezember 2004 wurde Petra Schulte aus Neuenlande als 500. Mitglied aufgenommen. Inzwischen liegt der Mitgliederbestand schon bei 545 – eine „erfreuliche Tendenz“, so Vorsitzender Harm Ehlers auf der Jahreshauptversammlung am Mittwoch in der Gaststätte Logemann. Je mehr Menschen hinter dem Verein stünden, desto mehr könne man bewegen.

Und der Verein macht viel: Im vergangenen Jahr wurden Holzbänke in Horst, Schönemoor und Neuenlande aufgestellt, 5000 Narzissenzwiebeln in Heide, Neuenlande und Altengraben eingepflanzt und etliche Straßen- und Wegekarten für einzelne Ortschaften aufgestellt, berichtete Ehlers. Außerdem erarbeitete der Verein Vorschläge zum Dorferneuerungsplan und beteiligte sich bei der Gründung des Bürgerbusvereins.

In diesem Jahr seien weitere Pflanzaktionen geplant, damit sich alle Ortschaften in der einst selbstständigen Gemeinde Schönemoor zu Ostern in ein Blütenmeer verwandeln. In Absprache mit den Bezirksvorstehern sollen in den Ortschaften auch einige Eichen neu angepflanzt werden. Ferner will der Ortsverein plattdeutsche Liederbücher zusammenstellen, damit bei den plattdeutschen Abenden, die zweimal im Jahr stattfinden, alle mitsingen können. Der nächste plattdeutsche Abend in Zusammenarbeit mit dem Kameradschaftsbund Schönemoor geht am 18. März in der Gaststätte Logemann über die Bühne. Ein Tag später, am 19. März, rufen der Orts- und Verkehrsverein Schönemoor und der Bürgerverein Heide die Bevölkerung zu einer Dorfreinigung auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiter stehen auf dem Terminkalender am 19. Juni ein Tag der offenen Tür in den Jugendräumen in Horst, am 20. August ein „Spiel ohne Grenzen“ beim Kindergarten Schönemoor und am 1. Oktober ein Erntefest in der Gaststätte Logemann in Schönemoor. Zum Jahresausklang gibt es nochmal einen plattdeutschen Abend und eine Weihnachtsfeier.

Ganderkesees Bürgermeister Gerold Sprung stellte der Versammlung anschließend das Konzept einer „Freiwilligenbörse“ vor. Aktuelle Informationen zum Einsatz des Bürgerbusses gab Rolf Kuhlmann vom Bürgerbusverein. Er betonte, dass noch Sponsoren gesucht würden und der Kreis der ehrenamtlich tätigen Fahrer möglichst von jetzt 20 auf 30 vergrößert werden solle. Abschließend berichteten Hartmut Bernich und Dietmar Meyer über ihr Hobby „Traktorpulling“, für das sie noch technisch versierte Mitstreiter suchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.