• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

FEST: Schützen bringen „Gulaschkanone“ in Stellung

11.07.2006

SANDKRUG SANDKRUG/PB - Der festliche Empfang bei Schützenkönig Klaus Köhrmann am Sommerweg 67 in Sandkrug und der Empfang der auswärtigen Vereine und Spielmannszüge mit anschließendem Marsch zum Festzelt auf dem Auvers-le-Hamon-Platz waren am Sonntag der Höhepunkt des viertägigen Schützenfestes des Schützenvereins Sandkrug. Der Spielmannszug mit Tambourmajor Reiner Wichmann an der Spitze hatte das Spektakel bereits um 7 Uhr am frühen Morgen eingeläutet. Schon zwei Stunden davor hatten sich die Nachbarn beim König eingefunden, um das gemeinsame Frühstück vorzubereiten.

Pünktlich um 12 Uhr machte sich der Verein vom Antreteplatz bei der Schützenhalle auf den Weg, seinen Schützenkönig abzuholen. Der begrüßte seine Untertanen und freute sich darüber, dass neben dem Sandkruger Spielmannszug auch der Musikverein Visbek für die zünftige Musik sorgte. Nach dem Abschreiten der Front lud „König Klaus“ Spielleute, Schützen, Nachbarn und Freunde zum Umtrunk und gemeinsamen Essen von Erbsensuppe und Würstchen aus der „Gulaschkanone“ in den Garten ein. Er freute sich über „Nachbar“ Bürgermeister Helmut Hinrichs, der diesen Termin zu Fuß wahrnehmen konnte.

Hinrichs und Schützenvereinsvorsitzender Heino Knüttel freuten sich über die tolle Stimmung und den Sonnenschein. Knüttel ehrte Schützenbruder Herbert Krägler für seine 40-jährige Mitgliedschaft und ernannte ihn nach Vollendung seines 70. Lebensjahres zum Ehrenmitglied. Werner Krumland erhielt nach 50-jähriger Mitgliedschaft die Treueurkunde und goldene Ehrennadel des Deutschen Schützenbundes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dann wartete schon die vierspännige Kutsche vor dem Hause Köhrmann, und der Festumzug marschierte zur feierlichen Kranzniederlegung an den Ehrenmalen und zum Empfang der auswärtigen Vereine zur Weserstraße. Hier erlebten viele Schaulustige das traditionelle Zeremoniell des Vorbeimarsches der befreundeten Schützenvereine aus Kirchhatten (mit Spielmannszug), Munderloh, Tweelbäke, Wardenburg und Huntlosen. Auch vor der kath. Kirche und auf dem Festplatz erfolgten die Vorbeimärsche unter dem wechselseitigen Klang der Musikzüge. Im Festzelt wurde bei Musik und erfrischenden Getränken gemeinsam gefeiert. Die treffsichersten Schützen wurden mit Pokalen belohnt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.