• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

KOMÖDIE: Schützen gelingt mit Theaternachmittag Volltreffer

08.02.2006

KIRCHHATTEN KIRCHHATTEN/SO - Mit der Verpflichtung der Speelkoppel Lintel hat der Schützenverein Hatten genau ins Schwarze getroffen: Vor vollem Saal im Schützenhof sorgte die Theatergruppe aus der Nachbargemeinde am Sonntagnachmittag mit der Komödie „Denk di doch wat anners ut“ für Begeisterung.

Das plattdeutsche Stück erzählte vom jungen Ehepaar Geertje und Alfred Badsteen (gespielt von Dörte und Henning Pape), dessen Glück von der „lieben“ Schwiegermutter Wilhelmine Meins (Doris Ahlers) getrübt wurde. Sie versuchte, das Paar auseinander zu bringen. Als Alfred sich dann auch noch als Aktmodell für eine junge Malerin (Eva Ahlers) zur Verfügung stellte, schien ihr Plan aufzugehen. Mit Hilfe seiner Freunde Wolf Martens (Fred Pöpken) und Conny Lührsen (Jens Ehler) und nicht zuletzt durch den Beistand des Pastors (Frank Büscher) gelang es Alfred Badsteen schließlich doch, den häuslichen Frieden wieder herzustellen.

Zum gelungenen Nachmittag trugen auch die Linteler Dorfmusikanten bei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weitere Aufführungen mit der Speelkoppel Lintel finden an den Sonntagen, 12. und 19. Februar, jeweils ab 15 Uhr im „Haus am Bahnhof“ in Hude statt. Karten gibt es im Veranstaltungslokal sowie bei Dörte Pape unter 04408/980895.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.