• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Schützen schwenken wieder Hüte

31.05.2012

GROß IPPENER Spätestens wenn an diesem Freitag, 1. Juni, 14.30 Uhr, die Mitglieder des Ippener Schützenvereins mit Holzgewehr und selbst gepflückten Blumen im Gewehrlauf am Gasthaus Wülfers in Groß Ippener stehen, dann ist sonnenklar: Es ist wieder Schützenfest in Ippener. Bei dem Marsch durch den „Großen Ort“ und durch Klein Ippener wird der Verein musikalisch von den Schützenfestmusikanten und dem Spielmannszug Adelheide begleitet. „Nach der einen oder anderen Stärkung unterwegs führt der Weg zum Festplatz an der Schützenhalle in Klein Ippener“, berichtet Pressesprecherin Petra Schütte.

Hut zeigt Volltreffer an

Während im Saal von Hackfeld’s Dorfkrug ein Platzkonzert für die Gäste stattfindet und die „Kleinen“ bei einer Kinderbelustigung unterhalten werden, beginnt in der Schützenhalle das Königsschießen. Es wird auf eine handgefertigte Holzscheibe mit 13 Ringen geschossen. Ein Volltreffer wird durch das Schwenken eines Hutes angezeigt. Zwei Hüte brauchen die Schützen, um ins Stechen zu kommen. Ab 20 Uhr folgt der Festball, bei dem DJ „Toddy“ für gute Stimmung sorgt.

Die Korporalschaft Kleiner Ort trifft sich am kommenden Sonnabend, 2. Juni, um 10 Uhr bei Sebastian Hohnholz, um beim König Steffen Adam Wache zu stehen. Das Antreten am Sonnabend findet für alle Schützen und Schützinnen um 12 Uhr in Klein Ippener bei Hackfeld’s Dorfkrug statt. Zu Marschmusik der Klosterbachtaler und dem Spielmannszug Adelheide wird durch den Kleinen Ort zum König marschiert. Dort erwarten die Königin Angelique Behrend und der Kinderkönig Martino Düßmann mit ihren Begleitern die Vereinsmitglieder. Nach den Ehrungen folgt der Verein der Einladung des Königs zu einem Umtrunk. Anschließend marschiert der gesamte Tross zurück zum Festplatz.

Reihenfolge festlegen

Wenn die Reihenfolge der für das Stechen qualifizierten Schützen festgelegt ist, kann das Umschießen beginnen. Gegen 20 Uhr werden die neuen Majestäten gekrönt.

Im Anschluss an die Proklamation geht es auf den Saal zum Festball. An diesem Abend ist es die Aufgabe von DJ „Ralle“ für gute Stimmung zu sorgen. Der Eintritt ist an beiden Schützentagen frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.