• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Kultur

Titel: Schützendame setzt sich durch

08.05.2017

Colnrade Unter dem Beifall des Schützenvolkes hat Vorsitzender Johann Wilken-Lehnhof am Samstagabend im Festzelt neben dem Vereinsschießstand in Colnrade die neuen Majestäten ausgerufen. Dabei wurde schnell klar, dass die Schützinnen und Schützen des Schützenvereins Beckstedt für ein Jahr von zwei Königinnen regiert werden.

Sonhild Lindemann konnte es selber noch nicht so ganz fassen, als sie die schwere Königskette übergehängt bekam. „Sie hat lange um diesen Königstitel gekämpft. Und zwar gleich nachdem wir dazu übergegangen sind, die Schützinnen auch am Königsschießen zu beteiligen. Heute ist es ihr gelungen, die männliche Konkurrenz auszuschalten“, betonte der Vorsitzende. Laut war der Jubel besonders der Damenriege. Zum König nahm die Schützenkönigin natürlich ihren Ralf. Petra Bahrs und Katrin Bethke sind die Ehrendamen.

26 Königsanwärter hatten um den Thron geschossen. 15 kamen letztendlich ins Umschießen. Vizekönig wurde Mathias Grau. Der ehemalige Neerstedter schaffte fast den Sprung auf den Königsthron, wenn da Sonhild nicht gewesen wäre. Vize-Vize-König wurde am Ende Martin Claußen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zuvor hatte sich Teresa Harms über das beste Ergebnis beim Schießen um den Juniorenkönig gefreut. Auch sie muss nun die schwere Königskette tragen. Dabei helfen kann ihr der gewählte König Aldrik Bethke. Vize-Juniorenkönig ist Christoph Kammann und Vize-Vize Lisa Beneke.

Eingangs der Proklamation hatte Lehnhof noch eine Ehrung nachgeholt. Sie galt Heinrich Grunau, der seit 50 Jahren aktives Mitglied im Schützenverein Beckstedt ist.

Vergeben wurden auch die Preise im Glücksschießen. Das beste Schießergebnis lieferte Leonie Claußen vor Johannes Niemann, Malte Günzel und Merle Brandes.

Im Anschluss an die Königsproklamation standen alle Zeichen auf Feierlaune. Die Majestäten legten ihre Ehrentänze aufs Parkett, das Schützenvolk schloss sich an, nachdem alle ihre Glückwünsche ausgesprochen hatten.

Am Sonntag ging das Schützenfest 2017 in Colnrade in die zweite Phase. Nach dem Antreten der Schützen am Festplatz in Colnrade wartete schon kostenlose Suppe auf die Senioren im Festzelt. Derweil genoss das Schützenvolk den Frühschoppen bei musikalischer Unterhaltung des Jugendblasorchesters Beckeln.

Um 12 Uhr begannen das öffentliche Preisschießen und der Wettbewerb um die Jugendkönigswürde. Mit der Proklamation des neuen Jugendkönigs endete das Schützenfest 2017.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.